Wikileaks: Person nach Angriff und vorher

  • Einige Tage nach Blendung - überlebt!

    VERHÖHNUNG von ALTEN

    Sie war bereits 1944 im Krieg aus dem BDM ausgetreten und das will was heißen!!
    Ihr Mann verweigerte Offizierslaufbahn und blieb Gefreiter als Sanitäter an der Front zwangsweise trotz Verwundung - 1945 verschollen, als von Stalins Truppen meistens keine Kriegsgefangene mehr gemacht wurden (lebend abgeschlachtet, gemartert und auseindergeschnitten - dank Ilja Ehrenburgs Aufrufe, aber in Rostock noch Straßenname)!
    Sie hatte um 1970 schon Biogarten mit Hügelbeeten und Vollkomposter als der Land/Gartenfunk des WDR noch Bayer-BASF-Giftfunk war und die Grünen noch Schwarz, Gelb, Rot oder Farblos waren.
    Alles von "Banden" zerstört vor und nach 2000! Mit High-tech-Vertreibungstechnik und Gangstalking mit Diebstahl aus Haus vertrieben und geflohen! Danach unter den Augen der Mitbürger, des Ordnungsamtes, der Polizei und der Justiz
    gab es eine fast vollständige Plünderung und Ausräuberung. Keine Nachricht in der Lücken- und Lügenpresse wert!
    Die damit verbündeten Kapitalverbrecher laufen frei herum, brüsten sich ihrer hinterhältigen Taten und halten Hof, um es allen zu zeigen, dass sich Unrecht lohnt!

    CORONA: Wichtig!!!
    Eine andere Seite der Wahrheit über die CORONA-PANDEMIE zusammengetragen von Dr. Nicola Schmitz September 2020 - PDF-Download 104 Seiten:

    https://herol.de/wp-content/uploads/Corona-COVID-19-SARS-CoV-2-Faktensammlung-Dr-Nicola-Schmitz.pdf - ACHTUNG ZENSUR!

    Trauen Sie nicht blind Ihrem Arzt oder Apotheker!
    ---------------------------------
    Arroganz Anfall - WDR Programmdirektor sagt Menschen mit kritischer Meinung können nicht mithalten!
    https://youtu.be/-QUFm8A0Sqk

  • Staats"schmutz" in Aktion - offen oder verdeckt

    Schlimmer gehts immer!
    Achtung - statt Hubs auch Einsatzwagen (z.B. mit Autotür-High-Power-Microwave(HPM)-Waffe) tw. von Diehl, Rheinmetall, Raytheon u.a., auch von Kriminellen missbrauchte MW-Bautrockner, MW-Extruderköpfe u.a.), heute auch Elektroautos - die Riesenakkus liefern hohe Impulsströme für "Spezialwecke"!
    Auch Menschen mit versteckt umgeschnallten Apparaten ("falsch sitzender dicker Bauch") oder zu weitem Mantel (Person zu breit, auch bei verkleideten Darstellern z.B. im Fasching, zu Nikolaus/Weihnachten o.ä. ohne eigentliche Funktion)!
    Besondere Sorge bereiten die Zugangsschleusen in den Gerichten. Hier sind von Besuchern mit Messgeräten hochgefährliche Strahlungsdosen (abseits der Gepäckdurchleuchtung) gemessen worden. (Waren diese als "Systemfeinde" deklariert? Oder gechipt - mit IFF ("Identification Friend Foe") erkannt!)
    WehdErr/EndeErr
    (was Nachrichten sind, bestimmen wir -
    Offen Verächtlicher Bumsfunk - Sch... WDR)
    siehe unten:
    Publikum geht auf die Barrikaden
    Die Große Kulturrevolution von missbrauchten Kindern und Jugendlichen hat begonnen.
    (in China hat diese über 100 Mio. das Leben gekostet, auch Teile der verhetzten Jugend!)
    Dabei ist die Jugend unser ein und alles!

    Das "vorbildliche" chinesische System wird neben Corona jetzt auch von uns immer mehr übernommen.

    Aus nutzlosen Kritikern können wertvolle Organspender gemacht werden!

    s-auch: Neverforgetniki
    WDR komplett ENTLARVT! https://youtu.be/vvl--pzs2tQ

    EXTREME MANIPULATION bei ARD und ZDF!
    https://www.youtube.com/watch?v=7imrZmEAuAs

Bildzitat zur Veranschaulichung (Pflicht zur Verbrechensverhütung nach StGB) der Existenz von Geheimdienstwaffen - Hier hilft nur noch Alu, Kupfer, Stahl uä. oder Beten! - Wer das verhöhnt, gehört zu den Tätern, Herr B.Präsident!
Bei gleichzeitiger unterschwelliger Coronaerkrankung reicht schon ein diffuser Schuss auf die Brust* oder Rücken - aha, jetzt haben wir einen schweren "Coronafall" (Plausible Denial!).

Wunderbar, die "Säuberungen" gegen Regimekritiker können voll anlaufen. Oh wie gut, dass niemend weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß! Es bleiben nur noch Wir - die "Guten" (unsere Verbrechen kennt ja keiner!) und ihr (die "Dummen") übrig. Wir werden euch (die "Dummen") führen und für euch denken, so dass ihr in Ruhe (für uns) arbeiten könnt!

*) Hinweis: Eine fokussierte Behandlung (feiner Strahl) kann vor allem auf der Brust (auch beim Mann) zu Gewebewucherungen führen und falsch als Brustkrebs diagnostiziert werden. Die Gewehrform ist eher unüblich, es gibt bessere Tarnungen.

Diese Informationen sind nicht für Kinder und ängstliche Menschen geeignet, die damit nicht fertig werden. Bitte mit vernünftigen Personen sprechen - aber mit keinen Abwieglern. Alle müssen die Realität kennen!

Stop Folter mit Neurowaffen Kundgebung am 29.08.2020:
Römerberg, Frankfurt a.M., Am Justitiabrunnen, Beginn 11 Uhr

Es gibt keine Freiheit mehr, wenn verdeckte Waffen benutzt werden können!
https://e-waffen.de/demo-frankfurt
https://www.stopptmindcontrol.lima-city.de/Artikel/Elektronische_Folter.pdf
https://e-waffen.de/gangstalking

Internationaler TI (targeted individuals) Tag 29.08.2019
Es protestieren schon die Kleinen!
(Im totalitären Deutschland kommt gleich die Psychokeule u.a.!!!)

Wichtige aktuelle Nachrichten - das sollen Sie nicht wissen!

Was ist verdeckter Kampf? Hier klicken!

31. Jan, 2020

Der Todesengel Dr. Mengele lebt immer noch! 2021 wird sein Jahr

Jetzt sind die Altersheime im Blickpunkt des Geschehens! Wer kommerzielle Altersheime kennt, weiß, dass dort schon immer "Euthanasie" heimlich aus verschiedensten nicht ehrenwerten Motiven angewandt wurde! Jetzt fällt es nicht mehr auf, alle Dämme sind gebrochen, es war halt Corona, was die Zahlen hochtreibt. Außerdem sind viele Alte als Geschichtszeugen eine Gefahr für die ubiquitäre Geschichtsklitterung. Die grundlegendsten Kenntnisse der Geriatrie und der Vorsorgemedizin sind nicht vorhanden. Schon allein die geschürte Angst und Hysterie und soziale Isolation kann auch ohne Corona tödlich sein. Die meisten Masken sind nicht medizinisch geeignet oder sogar gefährlich und führen nur zu Sauerstoffmangel und dem Ansammeln von pathogenen Mundkeimen, die feuchtwarm ausgebrütet werden und in den Nasenraum gelangen und weiter in die Lunge, wo sie absolut nicht hingehören! Der sehr ungenaue PCR-Test kann positiv sein, aber Corona nicht die tödliche Ursache. Kranke bekommen nach Aufnahme auf Intensivstation oftmals zu lange keine Flüssigkeit und Nahrung und vor allem keine liebe Zuwendung. Viele liegen tw. durch Opioide betäubt halb nackt in ihren Betten, kühlen aus und können keinen Schleim abhusten, bis sie ersticken! Dummheit hoch 3! Das ist verbrecherisch!
Der absolute Gipfel ist die "Zwangsimpfung" mit Impfstoffen, die wirklich nicht ausreichend vorher getestet wurden und alle medizinischen Standards verletzen. Die Benutzung von alten Menschen als Versuchkaninchen als Nächstenliebe auszugeben ist perfide und pervers!
Dr. Mengele hat seine Nachfolger gefunden, die ihn sogar noch übertreffen!
Wenn prominente Politiker u.a. sich sich vor der Kamera demonstrativ impfen lassen, wird es wohl nicht echter ungetesteter Impfstoff sein, sondern Kochsalz- oder Zuckerlösung, man sieht es ja nicht.

19. Dez, 2020

SKANDAL! Das offen verächtliche ZDF beleidigt "Omas" als Weihnachtsgruß!

Beleidigung bis zur Volksverhetzung gegen alte Menschen - Die Unverbesserlichen im "offen verächtlichen Bumsfunk".
Kinder werden zu diesen Taten missbraucht und müssen im Chor singen (Song-Zitat):
Meine Oma weiß, es gibt gar kein Corona,
sie glaubt nicht mehr an Tagesthemen und S.....a,
Meine Oma hat das Spiel schon früh durchschaut,
meine Oma feiert Apres-Ski in Ischgl.
Sie hat kein Bock auf Social Distancing, sie sucht den Thrill!
Meine Oma ist kein Schlafschaf, sie will Fun.
Meine Oma ist bei Telegram, 'ne Gruppe 'ne Gruppe,
und ihr Husten ist ihr schnuppe.
Meine Oma hat die Wahrheit jetzt erkannt,
meine Oma stürmt in Schwarz-Weiß-Rot den Reichstag,
damit da oben endlich jemand mal Bescheid sagt.
Meine Oma hustet jetzt im Widerstand.
Jan Böhmermann singt auch: (zum Zitieren zu perfide)
Kommentar: Dr. Mengele ließ Medikamente an Menschen testen,
jetzt kommen die Alten zuerst beim (nicht wissenschaftlichen und nicht ausreichend erprobten) Impfen als Versuchskaninchen dran -
Die Kinder sollen sagen, gut so - Strafe muss sein!

Quelle:
WDR-Kinderchor feat. Jan Böhmermann - "Meine Oma 2.0" | ZDF Magazin Royale

https://youtu.be/5hrGg9dStUY
https://d.tube/#!/c/brennpunktpolitik20
https://t.me/HeimatHelden

1. Dez, 2020

BREAKING-NEWS! NRW-Laschet-Gate - Korrruption 40 Mio.!

Korruption in NRW: Ministerpräsident Armin-Laschet vergibt 40-Mio-Euro-Auftrag an Geschäftspartner seines Sohnes!
Wie von anonymousnews berichtet, gibt es ein persönliches, lukratives Interesse an der umstrittenen und tw. nutzlosenen oder schädlichen Maskenpflicht der "Untertanen".
Der nächste aus der Riege potentieller CDU-Vorsitzkandidaten und Kanzler-Aspiranten gerät ins Corona-Zwielicht: Nach „Villen-Spahn“ (angeblich 4 Mio./agiler Ex-Pharma-Lobbyist) ist jetzt auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in einen möglichen Riesenskandal verstrickt, der sich um seinen Sohn dreht. Dieser soll seinen Geschäftspartner, den Textilhersteller van Laack, an die Regierung seines Vaters vermittelt haben – wo er prompt lukrative Masken-Aufträge über fast 40 Millionen Euro erhielt… ohne jede Ausschreibung! (Masken sind, wie üblich, nicht medizinisch auf Wirksamkeit überprüft und zertifiziert - unglaublich!)
Durch den Einstieg ins Masken-Geschäft verdoppelte van Laack seinen Jahresumsatz, berichtet „Bild„, die den unappetitlichen Deal aufdeckte. Zumindest dieses Unternehmen konnte somit erfolgreich von der Insolvenz abgewendet werden! Und das kam so: Laschet 31-jähriger Sohn Joe, als „Influencer“ und „Hobby-Blogger“ tätiger Lebenskünstler, arbeitet der Zeitung zufolge seit vielen Jahren mit dem Mönchengladbacher Modeunternehmen zusammen und macht auch als Model Werbung für deren Produkte im Netz.

Früh, mit Beginn der Corona-Krise, setzte die Firma hellsichtig auf eine Sortimentumstellung – und fertigt seitdem im großen Stil Kittel und Masken. Denn ihr Hauptabnehmer ist – na sowas – das Land NRW. Alleine die Polizei nahm laut „Bild“ kürzlich 1,25 Millionen Alltagsmasken ab, das Gesundheitsministerium mehrere Millionen OP-Kittel. Grund dafür war offenbar erfolgreiches „Networking“ des Ministerpräsidenten-Sprosses.

Denn der goldwerte Kontakt des Firmen-Models in die väterliche Staatskanzlei erwies sich für Van-Laack-Inhaber Christian von Daniels bald als Glücksfall. Den Verdacht, dass hier eine Hand die andere gewaschen haben könnte, brachte der Unternehmer selbst ins Rollen: Er habe Joe Laschet, so berichtete er der Lokalpresse, gefragt, ob dieser vielleicht „seinem Vater meine Nummer geben kann, wenn das Land Hilfe bei der Beschaffung von Masken braucht.“ ...... (gekürzt) - Originalbeitrag v. Marilla Slominski bei:

https://www.anonymousnews.ru/2020/12/01/laschet-40-mio-euro-korruption-nrw/
s.auch:
Corona-Plandemie als sprudelnde Geldquelle: Leitender RKI-Mitarbeiter verdient an PCR-Tests:
https://www.anonymousnews.ru/2020/11/28/rki-mitarbeiter-verdient-pcr-tests/
Komm.: auch Fr. Soeder ist an einer Firma beteiligt, die Masken herstellt!

28. Nov, 2020

Rechtsanwalt deckt Corona-Betrugsskandal auf: PCR-Testpositive sind keine Infizierte - Klage!

Zitat: In Coronazeiten wird mit Superlativen nicht gespart. Die Medien überbieten sich gegenseitig im Wettlauf nach den schreckenserregendsten Zahlen und halten damit weite Teile der Bevölkerung in Angst. Haben wir aber tatsächlich gerade die „tödlichste Pandemie aller Zeiten“? Der deutsche Rechtsanwalt Ralf Ludwig belegt: das exakte Gegenteil ist der Fall. Der Widerstand wächst – zahlreiche Klagen wurden bereits eingereicht.

Dass Corona die Gerichte weltweit die nächsten Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte, beschäftigen wird, steht fest. Die Zahl der Juristen und Experten anderer Disziplinen, die intensiv daran arbeiten, den immer gravierenderen Repressalien des Staates gegen die Bürger entgegenzuwirken, wächst kontinuierlich und schnell.In Österreich wurde vor wenigen Tagen der Außerparlamentarische Corona Untersuchungsausschuß Austria ACU-A gegründet – ein Zusammenschluß der Anwälte für Grundrechte und der Plattform Respekt. (Wochenblick berichtete: Rechtsstaat wieder herstellen, Anwälte helfen gegen Corona-Willkür).
Dessen Bestreben bestehe unter anderem darin, die Gerichte zu einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Sachverhalten zu bewegen, erzählt Mag. Beneder im Interview mit Punkt.Preradovic. Dann wäre die Testpandemie, wie Beneder sie bezeichnet, bald beendet und fügt hinzu, er sei zuversichtlich, dass dieser Fall bald eintreten werde.

In Deutschland hat zeitgleich Dr. Reiner Fuellmich, welcher offen von einem ‚Corona-Skandal‘ spricht und Initiator des Corona-Ausschusses ist, im Auftrag von Dr. Wolfgang Wodarg Klage gegen drei Autoren des Mediums „Volksverpetzer“ (1) eingereicht – sie kann als Dokument auf der Seite des Club der Klaren Worte eingesehen werden, das Verfahren ist öffentlich.
Diese Klage, deren Kernelement der sogenannte Drosten-PCR-Test ist, ist der Auftakt zu zahlreichen weiteren in Deutschland und geht der Corona-Sammelklage, welche durch namhafte Kanzleien in den USA in den kommenden Tagen eingebracht werden wird, voraus.
Unzählige Testpositive, kaum Infizierte. Sein Kollege Ralf Ludwig postulierte unterdessen nichts Geringeres als das Ende der Pandemie. Dazu hat er eine Analyse gemacht:...... (gekürzt) - weiterlesen im Originalbeitrag von Siri Sanning bei:

https://www.anonymousnews.ru/2020/11/29/pcr-testpositive-keine-infizierten/

25. Nov, 2020

Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für nicht aussagekräftig

Auch in Deutschland gelten die PCR-Tests als "Goldstandard" in der Diagnose einer Corona-Infektion. Zweifel von Experten an der Aussagekraft einer solchen "Diagnose" finden keine Beachtung. Daher sorgte das Urteil eines portugiesischen Berufungsgerichts für Aufsehen.

Immer wieder werden Zweifel an den PCR-Tests laut, die massenhaft eingesetzt werden, um eine "Infektion" mit dem Coronavirus nachzuweisen. Dennoch bilden sie die Basis für die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19. Verbunden sind diese mit immer aufs Neue vermeldeten Rekord-Infektionszahlen, die zuletzt den von der Bundesregierung ausgerufenen "Lockdown Light" rechtfertigten.

Nun ereignete sich in einem kleinen europäischen Land vor wenigen Tagen Erstaunliches: in Portugal. Dort entschied vor wenigen Tagen ein Berufungsgericht, dass es unrechtmäßig sei, Menschen allein aufgrund eines PCR-Tests in Quarantäne zu schicken.
Das Gericht erklärte, dass die Aussagekraft der Tests von der Anzahl der verwendeten Zyklen und der anhand dessen ermittelten Viruslast der getesteten Person abhängen.

Unter Berufung auf Jaafar et al. 2020 kam das Gericht daher zu dem Schluss, dass "wenn eine Person durch PCR als positiv getestet wird, wenn ein Schwellenwert von 35 Zyklen oder höher verwendet wird (wie es in den meisten Laboren in Europa und den USA die Regel ist), die Wahrscheinlichkeit, dass diese Person infiziert ist, weniger als drei Prozent beträgt und die Wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis ein falsch positives ist, 97 Prozent beträgt". (Beitrag gekürzt) Original auf:

https://youtu.be/a5x0L_w_NPU
Mehr auch auf: https://deutsch.rt.com/

17. Nov, 2020

Riesen Skandal aufgedeckt: Covid-19-Impfung zerstört unser Immunsystem nachhaltig

Wieder einmal zeigt es sich, dass es katastrophal ist, wenn man Kogasthenikern und Explanasthenikern die Möglichkeit gibt, zerstörerische Macht auszuüben!
Hier ein wichtiger und erschreckender Beitrag von anoymousnews:

Laut einer Studie, in der untersucht wurde, wie die Einwilligungserklärung für die Teilnahme an der COVID-19-Impfstoffstudie erteilt wird, werden die Freiwilligen in den Offenlegungsformularen nicht darüber informiert, dass der Impfstoff sie für eine schwerere Krankheit empfänglich machen könnte, wenn sie dem Virus ausgesetzt sind.

von Dr. Joseph Mercola

Die Studie Informed Consent Disclosure to Vaccine Trial Subjects of Risk of COVID-19 Vaccine Worstering Clinical Disease, veröffentlicht im International Journal of Clinical Practice am 28. Oktober 2020, weist darauf hin, dass »COVID-19-Impfstoffe, die neutralisierende Antikörper auslösen sollen, die Impfstoffempfänger für eine schwerere Krankheit sensibilisieren können, als wenn sie nicht geimpft wären«.

»Impfstoffe gegen SARS, MERS und RSV wurden nie zugelassen, und die bei der Entwicklung und Erprobung dieser Impfstoffe gewonnenen Daten deuten auf eine ernsthafte Besorgnis hin: Dass Impfstoffe, die empirisch mit dem traditionellen Ansatz (bestehend aus dem unmodifizierten oder minimal modifizierten Coronavirus-Virus-Spike, der neutralisierende Antikörper hervorruft) entwickelt wurden, unabhängig davon, ob sie aus Protein, viralem Vektor, DNA oder RNA bestehen und unabhängig von der Verabreichungsmethode, die COVID-19-Krankheit durch antikörperabhängige Verstärkung (ADE) verschlimmern können«, heißt es in dem Papier.

»Dieses Risiko wird in den Protokollen klinischer Studien und in den Einwilligungsformularen für laufende COVID-19-Impfstoffversuche so weit verschleiert, dass ein adäquates Verständnis der Patienten für dieses Risiko unwahrscheinlich ist, so dass eine wirklich informierte Einwilligung der Versuchspersonen in diesen Studien nicht möglich ist.

Das spezifische und signifikante COVID-19-Risiko einer ADE hätte den Forschungsteilnehmern, die sich derzeit in Impfstoffstudien befinden, sowie denjenigen, die für die Studien rekrutiert werden, und den künftigen Patienten nach der Impfstoffgenehmigung an prominenter Stelle und unabhängig offengelegt werden müssen, um den medizinisch-ethischen Standard des Patientenverständnisses für eine informierte Einwilligung zu erfüllen.«

Was ist eine antikörperabhängige Verstärkung?

Wie die Autoren dieses Artikels im International Journal of Clinical Practice bemerkten, haben frühere Coronavirus-Impfstoffbemühungen – gegen das Coronavirus des schweren akuten respiratorischen Syndroms (SARS-CoV), das Coronavirus des respiratorischen Syndroms des Nahen Ostens (MERS-CoV) und das Respiratory Syncytial Virus (RSV) – ernste Bedenken an den Tag gebracht. Die Impfstoffe haben die Tendenz, eine antikörperabhängige Verstärkung auszulösen.

Was genau bedeutet das?

Kurz gesagt bedeutet es, dass der Impfstoff nicht Ihre Immunität gegen die Infektion stärkt, sondern die Fähigkeit des Virus, in Ihre Zellen einzudringen und diese zu infizieren, was zu einer schwereren Erkrankung führt, als wenn Sie nicht geimpft worden wären.

Dies ist genau das Gegenteil von dem, was ein Impfstoff bewirken soll, und ein bedeutendes Problem, auf das von Anfang an bei der Forderung nach einem COVID-19-Impfstoff hingewiesen wurde. ...
(Beitrag gekürzt)
https://www.anonymousnews.ru/2020/11/14/covidimpfung-zerstoert-immunsystem/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=covid_19_impfung_zerstoert_unser_immunsystem_nachhaltig&utm_term=2020-11-15

oder kurz: https://tinyurl.com/y6m8keoq

Ergänzung 23.11.2020:
Pfizer’s COVID-19 Impfstoff ist potentiell tödlich – Werden bald
Millionen Menschen sterben?

https://www.anonymousnews.ru/2020/11/21/pfizer-corona-impfstoff-toedlich/

Corona-Impfstofftests mit schockierenden Nebenwirkungen – Medien schweigen

https://www.anonymousnews.ru/2020/10/11/nebenwirkungen-coronaimpfstofftest/

16. Nov, 2020

Internationale Sammelklage gegen die Verantwortlichen der unhaltbaren und falschen SARS-2 Covid 19 Entscheidungen - ...

Interview mit Rechtsanwalt Dr. Fuellmich: PCR-Tests und „dieBasis“:
Kürzlich (ca.13.11.) traf Epoch Times den Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich. Er ist einer der Hauptakteure vom außerparlamentarischen Corona-Ausschuss sowie der US-Sammelklage gegen die PCR-Tests. Im Interview stellt er sich auch kritischen Fragen zur Sammelklage. Weitere Themen sind die in Rede stehende 3. Änderung des Infektionsschutzgesetzes, sowie sein Eintritt die in die neue Partei „dieBasis“.

https://youtu.be/1sf55v0zJts

Stiftung Corona-Ausschuss: vom Juristen zum Politiker - wie kommt es zum Wendepunkt? mit Dr. Reiner Füllmich und Viviane Fischer

https://www.youtube.com/watch?v=rCSsQ1g6hP4

8. Nov, 2020

Mit PCR-Tests kann man keine Corona-Infektion nachweisen, so die höchst offizielle Aussage von Berliner Behörde.

Die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit hat eine bisher als Verschwörungstheorie bezeichnete Tatsache nun offiziell bestätigt. Mit einem PCR-Test kann man keine Corona-Infektion nachweisen, so die höchst offizielle Aussage der Behörde.
Es ist kaum zu glauben, aber der staatliche Corona-Betrug ist endgültig aufgedeckt. Die Senatsverwaltung für Gesundheit hat bestätigt, dass PCR-Tests eigentlich nicht in der Lage sind, eine Infektion im Sinne des Infektionsschutzgesetzes festzustellen. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Einzelabgeordneten Marcel Luthe hervor.
Die Senatsverwaltung erklärte, dass es sich im Zusammenhang mit dem Gesetz um ein „vermehrungsfähiges Agens (Virus, Bakterium, Pilz, Parasit) oder ein sonstiges biologisches transmissibles Agens, das bei Menschen eine Infektion oder übertragbare Krankheit verursachen kann“ handeln müsse, damit von einem „Krankheitserreger“ gesprochen werden könne. Auf die Frage des Abgeordneten, ob „ein sogenannter PCR-Test in der Lage“ sei, „zwischen einem ,vermehrungsfähigen‘ und einem ,nicht-vermehrungsffähigen‘ Virus zu unterscheiden“, antwortete die Senatsverwaltung mit einem „Nein“. ... (Beitrag gekürzt)

Originalbeitrag von Günther Strauß - anonymousnews
https://www.anonymousnews.ru/2020/11/08/berliner-senat-pcr-tests-infektion/

24. Okt, 2020

Corona: Sofortige Intervention mit Vitamin D rettet Leben

Die Sonnen Allianz - Covid-19: Vitamin D rettet Leben
Endlich werden im Rahmen der Covid-19 Krise von hochrangigen Politikern Vitamin D und Vitamin C als Immun-Booster empfohlen. Jedenfalls in den USA, wo der Berater der Trump-Administration Dr. Anthony Fauci in einem Interview Vitamin D als als Schutz vor Infektionen empfiehlt. In diesem Newsfeed werden brandaktuelle, beeindruckende Studien aufbereitet, welche die Empfehlungen von Dr. Fauci untermauern und einmal mehr beweisen, wie wichtig Vitamin D für die Prävention von Infektionskrankheiten wie z.B. dem Covid-19 ist. Doppeltes Covid-Risiko durch Vitamin D-Mangel!

Eine Publikation des führenden amerikanischen Vitamin D-Forschers Michael Holick fasst im September 2020 die zahlreichen Einzelstudien mit geringeren Fallzahlen eindrucksvoll in einer eigenen Auswertung mit nahezu 200 000 Teilnehmern zusammen.
Die Studienautoren ziehen folgenden Schluss aus ihren Untersuchungen: “Die SARS-CoV-2-Positivität ist stark und umgekehrt mit den zirkulierenden Vitamin D-Spiegeln verbunden, eine Beziehung, die über Breiten, Ethnien, beide Geschlechter und Altersgruppen hinweg besteht”.
Das Risiko, positiv auf SARS-CoV-2 getestet zu werden, sinkt mit steigendem Vitamin D-Spiegel.

Eine deutsche Studie aus dem September 2020 belegt zudem, dass die oben genannten Zusammenhänge auch hierzulande zutreffen.
Eine dieser prospektiven Studien wurde kurz vor Veröffentlichung kürzlich beendet und veröffentlicht. Sie bestätigt die in unserer Corona-Berichterstattung (Corona-Spezial) genährten Hoffnungen und Thesen voll und ganz. Von 76 Patienten, die positiv auf SARS-CoV-2 mittels PCR-Test getestet wurden, bekamen 50 am Tag der Aufnahme 20.000 I.E. Vitamin D (in Form von Calcidiol) und ca. die Hälfte der Dosis an Tag 3 und 7. Im Anschluss wurden ihnen einmal wöchentlich ca. 10.000 I.E. Vitamin D bis zur Entlassung verabreicht.

Ergebnis: Nur einer der Patienten, die mit Vitamin D versorgt wurden, musste auf die Intensivstation verlegt werden, also nur 2 Prozent. Von den 26 Patienten, die nicht mit Vitamin D versorgt wurden, waren es 13, also genau 50%!

Von den mit Vitamin D behandelten Patienten starb keiner, alle wurden ohne Komplikationen entlassen. In der halb so großen Vergleichsgruppe ohne Vitamin D starben dagegen zwei Menschen.

Angesichts dieser eindeutigen Ergebnisse stellt sich die Frage, wie lange es ethisch noch vertretbar ist, Patienten mit Covid-19 und anderen Atemwegserkrankungen Vitamin D als Therapeutikum weiterhin vorzuenthalten.
Sebastian Weiß 30. September 2020 (gekürzt) Originalbeitrag:

https://sonnenallianz.spitzen-praevention.com/2020/09/30/covid-vitamin-d-rettet-leben/

Komm.: Bei monokausalen Erklärungen ist immer Vorsicht am Platze. Schon SARS-2 Covid 19 ist ein Sockelkrankheit für andere zufällige, aber auch gewollte Schädigungen, wie z.B. im "verdeckten Kampf" der Geheimdienste. Hohe Vitamin D Dosen geben die Gelegenheit, durch zusätzliche Gabe von "bestimmten" Stoffen das Gegenteil bis zum Exitus zu bewirken - kaum nachweisbar und es war halt Corona !!! Also ein zweiter "Sockel". Trau - schau wem!

20. Okt, 2020

New Yorker Rabbi prangert unangemessenes Verhalten der Verwaltung an und spricht von Massenmord

In einem Youtube-Interview vom 07.10.2020 bezeichnet der bekannte Rabbi Handler aus Brooklyn sogar das harsche Vorgehen des New Yorker Gouverneurs Cuomo und des New Yorker City Bürgermeisters Bill de Blasio im Kampf gegen COVID-19 als vollständig unangemessen und spricht von Massenmord vorwiegend gegen alte Leute durch falsche Maßnahmen und Medikamente.
(Ergänzung: eingelieferte Kranke erhielten zulange keine Getränke und Nahrung, Kranke lagen auf der Intensivstation halb entblößt und kühlten aus d.h. hier erst wurde die Krankheit tödlich!!!)

Der Maskenfimmel wird angeprangert und die betrügerische Auslegung des beliebig einstellbaren und interpretierbaren PCR-Tests kritisiert! Er ersucht Präsident Trump um Schutz gegen dieses Tohuwabohu!

BOROUGH PARK
New York Rabbi Begs For President Trump To Help Jewish Community

https://youtu.be/FxkTpC7NVWI

Komm.: Bei allem Verständnis und Mitgefühl - die "Keule" vom Klischee des "bösen Deutschen" ist unangebracht. (aber gibt es noch Deutsche?)

7. Okt, 2020

PCR-Test bloßgestellt - von Prof. Drosten persönlich!

"Der PCR-Test ist in keinster Weise dazu geeignet, eine Infektion mit einem Virus aus der Gruppe der Corona-Viren festzustellen". Dies sagte Prof. Christian Drosten im Mai 2014 der Wirtschaftswoche.
Zitat: "Die Methode (PCR) ist so empfindlich, dass sie ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgend etwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall (2014). Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten. Auch so ließe sich die Explosion der Fallzahlen in Saudi-Arabien erklären (2014). Dazu kommt, dass die Medien vor Ort die Sache unglaublich hoch gekocht haben."

Zitat vom Youtube-Kanal aux burg (03.10.2020):
https://www.youtube.com/watch?v=T4Wo1ULhyTg

Dass dies auch für COVID-19 gilt, zeigt folgender Beitrag:
Pharma-Insider packt aus: Fast jeder positive Corona-Test ist falsch!
30.09.2020 von Sven Hellmann
Der renommierte Ex-Forschungsleiter von Pfizer, Mike Yeadon, gibt zu, was viele bisher nur vermuteten: Fast jeder positive Corona-Test ist falsch. Anfang September startete der zweitgrößte Pharmakonzern der Welt, Pfizer, eine Corona-Impfstoffstudie in Deutschland. An rund 30.000... zum Originalbeitrag:
https://www.anonymousnews.ru/2020/09/28/jeder-positive-corona-test-falsch/

27. Sep, 2020

Monomanes »Anti-Hass-Gesetz« der Genossin Christine Lambrecht »eklatant grundgesetzwidrig«

»Anti-Hass-Gesetz« nennt die Genossin Christine Lambrecht ihren Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit der Bürger. Obwohl der wissenschaftliche Dienst des Bundestages sowie unabhängige Gutachter das Gesetz als »eklatant grundgesetzwidrig« einstufen und selbst Genosse Steinmeier im Schloss Bellevue seine Unterschrift aus diesen Gründen bisher verweigert, beharrt die SPD-Justizministerin auf ihrem totalitären Ansinnen.

von Stefan Schubert

Das geplante Gesetz ist ein Generalangriff auf die Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland. Facebook und Co. sollen unter Androhung immenser Bußgelder dazu genötigt werden, alle infrage kommenden Kommentare zu melden. Damit würden Facebook und Co. auf eine Stufe mit Strafverfolgungsbehörden wie Staatsanwaltschaft und Polizei gestellt werden.

Aushilfskräfte bei Facebook sollen so die Arbeit von studierten Juristen ersetzen und einordnen welcher Kommentar von der im Grundgesetz geschützten Meinungsfreiheit gedeckt und welcher Post strafrechtlich relevant ist. Die Verfassungswidrigkeit und der totalitäre Ansatz der SPD-Ministerin ist so offensichtlich, dass man dafür kein Jura-Studium benötigt.

Doch damit ist der Plan von Justizministerin Lambrecht noch nicht komplett, die sozialen Netzwerke sollen gleichzeitig gezwungen werden, die Passwörter und IP-Adressen ihrer Nutzer an das BKA weiterzuleiten.
Lamprecht will Bürger bevormunden

Dem Bürger wird zudem so auch gleichzeitig das Recht einer eigenen Anzeige genommen, sprich, der Betroffene hat keinerlei Anrecht mehr zu entscheiden, ob diese Beleidigung für ihn belanglos oder so unbedeutend ist, und außerdem über keine breite öffentliche Relevanz verfügt, dass eine Nichtbeachtung im konkreten Fall die bessere und die vom Betroffenen auch gewünschte Reaktion ist. All dies will nun Genossin Lambrecht über die Köpfe der Bürger hinweg neu regeln.
Zitat: Ausschnitt - Originalbeitrag:
https://www.anonymousnews.ru/2020/09/22/zensurgesetz-brd-verfassungswidrig/

20. Sep, 2020

Quod licet Jovis non licet bovis oder was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem oder den Ochsen nicht erlaubt!

Inhalt nicht verfügbar

Rest siehe Videos ganz unten
Alles Ausschnitte aus:
https://youtu.be/8mD2BPTp12k?t=1640
------- !!!
https://youtu.be/8mD2BPTp12k
Prof. Dr. Karina Reiss - Vortrag zum Maßnahmen-Wahnsinn

https://youtu.be/sEToae7v1eI
Der ganze Stream mit Buchlesung und Diskussion mit
Prof. Dr.Karina und Prof. Dr.Sucharit Bhakdi

17. Sep, 2020

Aufgedeckt: Corona-Maßnahmen sind rechtswidrig und beruhen auf vorsätzlichem Statistik-Betrug

Das Robert-Koch-Institut fälscht vorsätzlich die Statistiken und verstößt allein damit schon gegen das Infektionsschutzgesetz. Die "Regierung" nimmt diese manipulierten Zahlen aber zum Anlass für seine Corona-Maßnahmen, die unsere Freiheitsrechte einschränken.

von Ansgar Neuhof

Es beginnt mit einer Lüge. Seit Monaten, Woche für Woche, Tag für Tag. Immer, wenn das Robert-Koch-Institut (RKI) im „Täglichen Lagebericht zur Coronavirus-Krankheit (COVID-19)“ in großer Aufmachung gleich am Anfang die Fallzahlen bzw. die bestätigten Fälle von COVID-19 nebst Todeszahlen vermeldet. 255.366 Fälle sind es zum Beispiel am 10. September 2020, darunter angeblich (so wörtlich) „9.341 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen“.

Diese Zahlen sind falsch. Denn die Zählweise des RKI entspricht nicht der deutschen Gesetzeslage, dem Infektionsschutzgesetz (IfSG). Was und wie gezählt wird, steht nicht im Belieben des RKI (eines Bundesinstituts im Geschäftsbereich des Bundesgesundheitsministers) sowie der Gesundheitsminister und -behörden von Bund und Ländern.

Das RKI zählt alle SARS-CoV2-positiven Testergebnisse als COVID-19-Fälle und setzt sie COVID-19-Infektionen/Erkrankungen gleich. Diese Gleichsetzung widerspricht jedoch dem IfSG. Denn positive Testergebnisse belegen keine Infektion und erst recht keine Erkrankung im Sinne des IfSG. (Artikel gekürzt und etwas geändert). Originalbeitrag bei:
https://www.anonymousnews.ru/2020/09/17/coronamassnahmen-sind-rechtswidrig/

16. Sep, 2020

Schweigegelübde: Warum Wissenschaftler nicht über einen Labor-Ursprung von SARS-CoV-2 reden

Seit nunmehr neun Monaten berichtet SCIENCE FILES über die wissenschaftliche Forschung zu SARS-CoV-2. Sie war mit die, wenn nicht die Erste, die vor den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen, die mit einer 2019-nCov, wie SARS-CoV-2 damals noch hieß, Pandemie verbunden sind, gewarnt hat. Und sie gehörte zu den ersten, die die These, dass SARS-CoV-2 nicht aus der Natur, sondern aus einem Labor stammt, vertreten hat. Ihr Tipp: Das Wuhan Institute of Virology (WIV).

Wie immer, wenn eine wissenschaftliche Hypothese vertreten wird, die nicht mit dem kompatibel ist, was in diesem Fall eine breite Schweigefront aus Wissenschaftlern und Polit-Darstellern durchsetzen will, fallen die Sturmtruppen der Faktenchecker über diejenigen her, die es wagen, eine Hypothese einzuführen, die mindestens so gut mit den Fakten vereinbar ist, wie die Behauptung, SARS-CoV-2 stamme von Fledermäusen.

Diese Behauptung basiert auf einer Gen-Sequenz, die das WIV im Jahren 2013 in einer Mine gefunden hat, die rund 1000 Kilometer von Wuhan entfernt ist. Sieben Jahre später sorgt dann ein Virus, das zu 96% identisch mit dem Virus aus der Mine (RaTG13) ist, dafür, dass in Wuhan, also rund 1000 Kilometer entfernt vom Entdeckungsort des “neuen” Coronavirus RaTG13, eine Pandemie ihren Ausgang nimmt. Das riecht nicht nur, das stinkt.

Also verfolgt ScienceFiles seit einigen Monaten die Entwicklung und hat sie in einer Reihe von Beiträgen zusammengetragen:

- Neue Ungereimtheiten zum Ursprung von SARS-CoV-2
- SARS-CoV-2 ist mindestens sieben Jahre alt
- Das Virus, das aus dem Labor kam: Die Indizienkette wird länger
- Und es ist doch kein natürliches Virus
- Toxischer Virencocktail: China hat Tradition im Erschaffen tödlicher Viren.
- Designer Virus

zum Originalbeitrag von ScienceFiles - Kritische Sozialwissenschaften vom 14.09.2020 (hier gekürzt und etwas geändert) mit vielen Links:

https://sciencefiles.org/2020/09/14/schweigegelubde-warum-wissenschaftler-nicht-uber-einen-labor-ursprung-von-sars-cov-2-reden/

17. Aug, 2020

Alte Bilder - weil Neues nicht gebracht wird

Bauernproteste führten schon 2018 zur Unterbrechung der Tour de France bei Etappe (stage) 16 - (22.05.2018)
https://www.telesurenglish.net//news/France-Tour-de-France-Comes-to-Halt-Amid-Farmers-Protest--20180724-0015.html
Bei Demonstrationzügen Puppe von Macron verbrannt.
https://web.facebook.com/teleSUREnglish/videos/168255140535051/?t=61
Zugriff meistens gesperrt - sh. printscreen ganz unten

18. Jun, 2020

BREAKING NEWS - Bürgerkrieg in Frankreich

Auf Twitter kursieren seit drei Tagen schockierende Bilder von bewaffneten Horden, die mit allen möglichen Waffen und auch Fahrzeugen aufeinander losgehen. Das beschauliche Kulturstädtchen Dijon mit 160.000 Einwohnern ist Schauplatz eines Bürgerkrieges zwischen...

https://www.anonymousnews.ru/2020/06/17/buergerkrieg-in-frankreich-medien/

Medien in der BRD berichten nicht!

Bitte spenden Sie einen kleinen Betrag!

Die hier zur Verfügung gestellten Information können nur unter sehr schwierigen Bedingungen bereit gehalten werden.
Bitte helfen Sie mit. Wer nimmt, sollte auch bereit sein, etwas zu geben! Aber nur, wenn Sie es auch können!
Danke für Ihren Besuch!

Akut - es müssen rechtliche Schritte gegen die Reichweitendrosselung u.a. Boykottmaßnahmen eingeleitet werden!

23. Feb, 2020

Wahl im Stadtstaat Hamburg - seltsame Ereignisse

Folgender Kommentar gestrichen (durch WELT, Merkur):

Bei der Beurteilung der Wahlergebnisse ist es wichtig zu wissen, dass
35 % der Einwohner Migrationshintergrund haben, im Bereich Stadtmitte über 50 % .

Statistik informiert … SPEZIAL Nr. III/2018:

https://www.statistik-nord.de/zahlen-fakten/hamburger-melderegister/migrationshintergrund/

https://www.statistik-nord.de/fileadmin/Dokumente/Statistik_informiert_SPEZIAL/SI_SPEZIAL_III_2018.pdf

Die Lücken- und Lügenpresse wünscht diese Kenntnisse nicht!!

1. Mär, 2020

CORONA (SARS-CoV-2) ein Ergebnis der Lücken-und Lügenwissenschaft

Coronavirus: So ist es im Krisengebiet wirklich.
TRU DOKU über die Studentin Franka, die in China (Wuhan) war, als das Coronavirus ausbrach und nach Deutschland geflüchtet ist.
https://www.youtube.com/watch?v=fzR1bN9JX58

Über die Lücken-und Lügenwissenschaft und ihre Verfechter später mehr!

2. Mär, 2020

CORONA (SARS-CoV-2) Ursprung nicht in "ground zero"

Coronavirus UPDATE: Massive coverup exposed by bioweapons expert/
by: Sara Middleton
coronavirus-update (NaturalHealth365) Während wir weiterhin die neuesten Nachrichten über die Coronavirus-Epidemie berichten, stellten wir fest, dass 2019-nCoV sehr viel mehr beinhaltet, als die Mainstream-Medien glauben machen wollen. Wir müssen nur mit der Entstehungsgeschichte des Virus beginnen, um die Schichten der Täuschung und Fehlinformation zubeseitigen.
Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt, war die vorherrschende Theorie, dass das Coronavirus auf einem (See)Tier-Markt in der zentralchinesischen Stadt Wuhan begann. Jetzt steigen wie Blasen neue Enthüllungen eines amerikanischen Biowaffenexperten zu dieser Theorie auf und deuten auf einen viel unheimlicheren Beginn des Virus hin, der derzeit mehr als 800 (aktuell 15.3.2020 fast 3.200, in Italien 1.400) Menschen getötet hat.
Ein tödliches Virus, das in einem Wuhan-Labor erzeugt wurde, sagt der US-amerikanische Professor für internationales Recht - ein Labor, das speziell von der Weltgesundheitsorganisation dafür gekennzeichnet wurde.
Dr. Francis Boyle ist Professor für internationales Recht an der University of Illinois College of Law. Er hat mehrere renommierte Abschlüsse, darunter einen Doktortitel in Rechtswissenschaften von der Harvard Law School und einen Doktortitel in Politikwissenschaft von der Harvard University. Er ist am bekanntesten für die Ausarbeitung des Anti-Terror-Gesetzes über biologische Waffen von 1989.
In einem kürzlich am 30. Januar auf YouTube veröffentlichten Interview gab Dr. Boyle einen detaillierten Bericht darüber, wieso 2019-nCoV nicht aus dem (See)Tier-Markt der Provinz Hubei stammt. War das Virus jemals tatsächlich auf dem Markt präsent und hätte seine Anwesenheit den raschen Ausbruch von Viren beschleunigen können? Absolut, Dr. Boyle und andere sind dieser Meinung.
Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Virus tatsächlich dort begonnen hat.
Wo also begann dieser gefährliche Coronavirus-Stamm? Dr. Boyle behauptet, dass das Virus in einem Labor der Biosicherheitsstufe 4 erzeugt und biotechnologisch hergestellt wurde - einem Labor, das sich zufällig direkt in Wuhan befindet. (Übersetzung - ohne Gewähr)

https://www.naturalhealth365.com/coronavirus-death-toll-3285.html

https://youtu.be/ULTHLhzwIYI

https://youtu.be/TsyujjitOFM

TMS: Francis Boyle: Wuhan Coronavirus Is an Offensive Biological Warfare Weapon
https://www.transcend.org/tms/2020/02/francis-boyle-wuhan-coronavirus-is-an-offensive-biological-warfare-weapon/
(solange nicht gelöscht - wie viele dieserVideos!))

Die Abwiegler verbreiten z.B. folgende Berichte:
Deutsche Welle, Anstalt des öffentlichen Rechts
Coronavirus
Corona, AIDS und Pest: Die Krankheit der Verschwörungstheorien
Die Liste der Corona-Falschmeldungen reicht von lustig-abstrus hin zu erschreckenden Verschwörungstheorien. Warnungen vor Fake-News nehmen fast genauso viel Platz im Internet ein wie offizielle Meldungen zu dem Thema.
https://www.dw.com/de/corona-aids-und-pest-die-krankheit-der-verschw%C3%B6rungstheorien/a-52693367
Es sind natürlich nur die offiziellen Nachrichten richtig!

2. Mär, 2020

Vorsorge und Behandlung bei CORONA-(SARS-CoV-2)-Erkrankung

NCP (Novel Coronavirus Pneumonia)

Dr. Richard Cheng aus Wuhan, China, behandelt Patienten erfolgreich.
(Vitamin C / L-(+)-Ascorbinsäure)

IVC bedeutet "Intravenöse Vitamin C Infusion"(meinstens als Tropf in der Klinik).

https://youtu.be/CvUejiNAm-w
(solange nicht gelöscht!)

15. Mär, 2020

Vitamin C ( L-(+)-Ascorbinsäure) kann tatsächlich bei Corona (SARS-CoV-2) helfen aber wie?

(NaturalHealth365) Dr. Richard Cheng bietet uns allen eine erstaunliche Geschichte über die Genesung vom Coronavirus. Wenn Sie uns in den letzten Wochen - bei NaturalHealth365 - gefolgt sind, dann wissen Sie viel über Dr. Cheng, der in Wuhan, China, für viele der mit dem Coronavirus infizierten Menschen großartige Arbeit leistet.
Heute erzählt Dr. Cheng eine "Tochtergeschichte" über eine seiner Patientinnen in Wuhan, China. Diese Frau hat eine 70-jährige Mutter, die sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Wohlgemerkt, diese ältere Frau war bereits bei sehr schlechter Gesundheit - mit Typ-2-Diabetes und Erkrankungen der Herzkranzgefäße sowie vielen anderen gesundheitlichen Problemen.
Diese Coronavirus-Geschichte lässt Sie anders über die Kraft der Ernährung nachdenken.
Gegen Ende Januar bekam diese arme Frau „grippeähnliche“ Symptome, aber was als nächstes geschah, wird Sie in Erstaunen versetzen. Hören Sie jetzt Dr. Cheng zu, während er erzählt, was als nächstes passiert!
https://youtu.be/kQEfig0qEW0

Kommentar zur Hilfe und Gefahrenabwehr in der derzeitigen Notsituation: (Anleitung darf nicht missbraucht werden!)

Es handelt sich um Hochdosistherapie von Vitamin C ( L-(+)-Ascorbinsäure) mit (3)-5-10-(20) g oral über den Tag verteilt, Kinder (nach Gewicht) und alte Leute (1/2-1/4)) weniger. Die untere Dosis bei akuter Infektionsgefahr, obere Dosis bei Erkrankung - immer mit viel Einfühlungsvermögen.
Viel hilft nicht immer viel!
In der Klinik gibt es die "Intravenöse Vitamin C Infusion" IVC (meistens als Tropf).
Von der Schulmedizin wird die Wirkung von hohen Dosen geleugnet - aber das stimmt nicht.
Die orale Einnahme großer Mengen sollte mit Puffersalzen geschehen z.B. Natronzugabe=NaHCO³ (=Bullrichsalz, Kaisers Natron u.a.) . Z.B. 1 gehäufter Teelöffel feines Vitamin C Pulver (=3-4,5 g je nach Löffel und Pulverfeinheit, gestr. ca 2-2,5g) auf ein Glas nicht zu kaltes Wasser. Zugabe mehrerer Messerspitzen Natron bis es schwächer sauer ist - Vorsicht schäumt wie Brause, Kohlensäure herausrühren! Langsam trinken (mind. 15 Min. je 2g, je nach Konstitution, kann auch über 1 Std. gehen) oder mit Mahlzeit. Nach jedem Trinken klares Wasser zum Schutz der Zähne nachtrinken, bis kein saurer Geschmack mehr da ist). Getränk nicht längere Zeit stehen lassen!

Mit 1/2 Teelöffel Vit. C anfangen. Bei höheren Dosen nicht mehr Natron als die Grundmenge zugeben - Säure dann nicht vollig abstumpfen - besser mehr dazu trinken, aber keine Milch. Nicht mit frischem Obst zusammen! Nur für solche, die sonst keine Krankheiten haben!
Fortgeschrittenere nehmen ähnliches wie Ringersalze, aber auch Calzium und Magnesium - maximale Mengen beachten (!), beim Natrium aber vor allem bei Kalium!!

Für empfindliche Personen ("Prinzessinnen auf der Erbse") gibt es auch die liposomale Form (feinst verkapseltes Pulver, muss nicht aufgelöst werden), ist aber teurer und schwer zu bekommen. Es ist möglich, die Vit. C Getränke auch mit Depottabletten zu kombinieren.
Aber nur für Kenner!
Vorsicht bei unerkannten Darmgeschwüren, dafür ist aber auch schon ein scharfes Essen gefährlich!
Apotheker/Arzt nach Details fragen! (Nicht grundsätzlich umstimmen lassen, diese sind oft nicht begeistert! - Vorsicht falsche Ratschläge! )

Zur Not hochdosierte (meistens 1 g) reine Vit. C Brausetabletten ohne Zink nehmen, die schon teilweise gepuffert sind. (Ergänzung: Zink ist auch notwendig, aber möglichst separat wegen Überdosierungsgefahr). Diese Getränke kann man mit Vit. C Pulver Zugabe höher dosieren (Abpufferung wirkt auch dafür, je nach Natriumgehalt (1)-2-4x/Tag).
Zum Lutschen oder Zerkauen gibt es Vit. C als Natriumascorbat, das nicht mehr stark sauer ist. (z.B. Präparat "Xitix" mit allerdings nur 200mg Gehalt, nicht zuviele Tabletten davon auf einmal nehmen - wegen des Natriums. Man kann aber mit Vit. C Pulver kombinieren und sogar (zerrieben) zum Abstumpfen in das Getränk dazu mischen. Es gibt anscheinend jetzt nur die 500mg Version die eine Mischung aus Natriumascorbat und Ascorbinsäure ca. 1:1 enthält, dafür gilt das Gesagte nicht mehr! - Milch kann gerinnen )
Bei Kindern reichen oft schon 200mg/Tag, um eine große Besserung bei einer Erkrankung zu erreichen oder Vorsorgeimmunität zu bekommen (klinisch belegt). Durch die nicht sauren Natriumascorbat-Lutsch/Kautabletten) lässt sich diese Dosis unproblematisch geben. l Bei Kleinkindern Tabletten teilen (1/2 - 1/4, =100mg-50mg) und über den Tag geben, auch zerrieben in Brei (Milch gerinnt damit nicht). Bei Säuglingen Arzt fragen.
(Falls nicht erhältlich, z.B.hier 200g Natriumascorbatpulver (nicht sauer):
https://www.natuerlichlangleben.de/Natriumascorbat-Pulver-200-g,
auch die Calzium-Form "Ester C" 1000mg Plus (Calcium Ascorbat)(Menge pro Tag begrenzen wegen des Calciums!), z.B. hier:
https://www.carethy.de/vitamine-und-mineralstoffe/health-aid/p-893,
Bezugsquellen nur zur Nothilfe)

Darmflora kann das meistens vertragen. Bei einigen Menschen gibt es zu Anfang Blähungen, die bald vorbei gehen (Abhilfe Fenchel-Anis-Kümmeltee o.ä. trinken, auch Präparat z.B. "Iberogast-Tropfen"). Bei Durchfall Darmbakterienpräparat (z.B. "Perenterol") nehmen, ein Zeichen, dass die Darmflora nicht in Ordnung war. Es kann auch vorsorglich genommen werden. (Die Kapseln mit Pulver sind heute sehr hoch dosiert, es reicht schon 1/5 aus! Pulver ist sehr leicht, man kann es versehentlich wegpusten! Für Kinder in kalte Flüssikeit einrühren) Oft reichte 1 Dosis/Tag aus.
Darm ist in der Hauptsache anaerob - Redoxpotential wird nicht zerstört. Unterstützung der Darmflora gibt auch Abwehrkräfte!
Vit. C gehört zu den Nahrungsmitteln und ist nicht schädlich in diesen Dosierungen, wenn man die Zusatzbedingungen einhält.
Bei ärztlich angeordneter Antibiotikabehandlung nicht gleichzeitig mit Vit. C, sondern zeitversetzt z.B. 1-2 Stdn. einnehmen. Dann normalerweise immer z.B."Perenterol" mit etwas Abstand dazu nehmen, es ist antibiotikaresistent und hilft gegen die Zerstörung der Darmflora durch die Antibiotika. Nicht gleichzeitig Zucker dazu!
Bei genügender Flüssigkeitszufuhr gibt es auch im Normalfall keine (ohnehin sehr seltene) Nierensteine.

Es kann beim ersten Mal schon eine ziemliche Abwehrkraftsteigerung geben, die bei akuter Erkrankung mit Lungen- und Bronchien/Nasen-Rachenbeteiligung zu großen Absonderungen wie Schleim usw. (Besserung) führen kann, dann Dosis vorübergehend reduzieren oder aussetzen (Schleimlöser u.ä. nehmen), je nach Situation weitermachen. Meistens gibt es danach schon eine große Besserung.

Wir haben bereits 2013 eine fast 97jähre Frau und weitere mit tödlicher Lungenentzündung gerettet!

Es gibt weitere natürliche Therapien, die hier nicht beschrieben werden können (Cystrose, Quercetin, Vit.D, Homöopath.Nosoden, NEMs usw.)
(Seite wurde gestört oder war nicht zugänglich. Fehler sind soweit wie möglich behoben. Bitte auch selbst auf Plausibilität überprüfen.
Wer dringend exakte Informationen benötigt: sh. Kontakt )

Abwiegler widerlegt: sh.unten 31.03.2020
Einsatz der Hochdosistherapie jetzt auch in New York

Nachträglich:
Uwe Gröber & Prof. Jörg Spitz zu Corona, Influenza & Co - Wie stärke ich meine Abwehrkräfte. (nicht Mainstream!)
https://www.youtube.com/watch?v=yWrYPKO-89M

16. Mär, 2020

Die Regierung von Shanghai empfiehlt offiziell Vitamin C L-(+)-Ascorbinsäure) für COVID-19 (SARS-CoV-2)

Geschrieben von Andrew W. Saul (NaturalHealth365)

(OMNS 3. März 2020) Die Regierung von Schanghai, China, hat ihre offizielle Empfehlung angekündigt, COVID-19 mit hohen Mengen an intravenösem Vitamin C zu behandeln. Die Dosierungsempfehlungen variieren je nach Schweregrad der Erkrankung zwischen 50 und 200 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht / Tag - max. bis zu 200 mg / kg / Tag.

Diese Dosierungen betragen ungefähr 4.000 bis 16.000 mg für einen Erwachsenen, verabreicht durch "Intravenöse Infusion". Diese spezielle Verabreichungsmethode ist laut Dr. med. Atsuo Yanagisawa, Experte für intravenöse Therapie, wichtig, da die Wirkung von Vitamin C bei intravenöser Gabe mindestens zehnmal stärker ist als bei oraler Einnahme. Dr. Yanagisawa ist Präsident des in Tokio ansässigen Japanese College of Intravenous Therapy. Er sagt: "Intravenöses Vitamin C ist ein sicheres, wirksames und breitbandiges antivirales Mittel." (in spezieller Pufferlösung usw.)

16. Mär, 2020

Coronavirus (SARS-CoV-2): Grippeimpfung erhöht das Infektionsrisiko um 36 Prozent

aus: Gesund leben - 16.03.2020 von Werner Meidinger

Die Impfung gegen Influenzaviren erhöht das Risiko einer Infektion durch Coronaviren. Ursache dafür sind Virusinterferenzen, Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Virusarten.
Das Problem ist bekannt: Schon früher gab es Grippeimpfstoffe, die nicht nur eine geringe Wirkung zeigten, sondern sogar noch das Risiko einer Influenza-Infektion erhöhten.
Ob zur Zeit der Coronavirus-Pandemie eine Grippeimpfung angezeigt ist, muss individuell entschieden werden. Dabei sollte abgewogen werden: Was bringt die Grippeimpfung und welche neuen Risiken stehen diesen Vorteilen gegenüber?
Für die Grippeimpfung bedeutet das: Der Influenzaimpfstoff besteht aus inaktivierten Grippeviren, die vom menschlichen Immunsystem zwar als Krankheitserreger erkannt werden, aber keine Influenza mehr auslösen können. Dennoch sind es Viren, die auf andere, gleichzeitig im Organismus des Wirts vorhandene Viren einwirken. So können sie zum Beispiel deren Vermehrung unterdrücken oder anregen.
Und genau das scheint der Fall zu sein, wie in der Studie festgestellt wurde. Die Influenzaviren regen offenbar die Aktivität von Coronaviren und von Metapneumoviren an. Metapneumoviren sind die Ursache von häufigen Atemwegserkrankungen bei Kindern und Kleinkindern. Die Gefährlichkeit dieser Viren ist überschaubar, da die meisten Kinder bis zum Alter von 5 Jahren Antikörper dagegen entwickelt haben und von da an immun dagegen sind.

Anders ist es mit den Coronaviren: Wird das Risiko erhöht, dass es zu einer Infektion kommt, wird damit exakt das Gegenteil von dem erreicht, was man mit der Grippeimpfung eigentlich beabsichtigt. Anstatt die Schwere einer Atemwegserkrankung zu reduzieren, wird diese womöglich noch deutlich verschlimmert. (Artikel gekürzt)

https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/coronavirus-kann-eine-grippeimpfung-schuetzen/

Nachtrag: eine fast ebenso gute Wirkung (ohne Nebenwirkungen) wie die Influenzagrippeschutzimpfung soll ein Cystrosenpräparat haben (z.B. "Cystus 052" oral), angeblich durch Studien an der Uni Münster "bewiesen", die aber von den amtlichen Impfbefürwortern juristisch unterdrückt worden sein sollen! Es kann zusammen mit Vitamin C genommen werden. Die Anfälligkeit für Corona-Infektionen wird nicht erhöht, im Gegenteil!

Dagegen kommt von der Bundesregierung folgender, wohl "falscher" Rat: (will man die alten "Nazisäue" oder "Umweltsäue" weg haben?)
DONNERSTAG, 12. MÄRZ 2020 ntv panorama
Covid-19 etwas abmildern ------------------------------>Vorsicht!!!!!!!!!!!
Pneumokokken-Impfung hilft Senioren
Covid-19 soll nach bisherigen Erkenntnissen besonders für Senioren
gefährlich sein. Nach Angaben von Minister Spahn sollen sich ältere
Menschen deshalb vorsorglich gegen Pneumokokken impfen lassen. Denn eine Kombination der beiden Erkrankungen wäre für Senioren besonders schlimm. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Impf-Experten raten vor allem älteren und chronisch kranken Menschen, sich (Kombi) gegen Keuchhusten, Pneumokokken und
Grippe
impfen zu lassen. Damit könnten sie sich auch besser gegen das
gefährliche Coronavirus wappnen. Eine Pneumokokken-Impfung bietet zwar keinen direkten Schutz vor Covid-19 - ist jemand jedoch bereits an der Lunge erkrankt, wäre für ihn eine Ansteckung mit Sars-CoV-2 besonders gefährlich, wie es etwa von der Berliner Gesundheitsverwaltung heißt. Sofern sich gegen Pneumokokken geimpfte Senioren mit dem Coronavirus infizieren, könnte die Erkrankung abgemildert werden. (?)

https://www.n-tv.de/wissen/Pneumokokken-Impfung-hilft-Senioren-article21635750.html

16. Mär, 2020

Infektionsanfälligkeit für CORONA (SARS-CoV-2) blutgruppenabhängig? Sind Malariamittel wirksam?

Aus Fachkreisen ist zu erfahren, dass es eine statistische Abhängigkeit der Anfälligkeit für eine SARS-CoV-2 Infektion von den Blutgruppen gibt. A und B sollen anfälliger als Blutgruppe Null sein. Da könnten regionale Unterschiede herkommen. Individuell kann man das nicht vorhersagen, deshalb keine Angst! Sobald mehr bekannt ist, wird es hier beschrieben.

Es gibt die Vermutung, Malariamittel (Chloroquine und Plaquenil und weitere) könnten helfen. Erste Versuchen sollen erfolgreich verlaufen sein, werden aber auch kontrovers bestritten. Diese Mittel sind nicht harmlos.

Eine genetische Variante der roten Blutkörperchen, führt zu verformten Blutzellen, sogenannten "Sichelzellen" bei gleichzeitiger, meist leicher Anämie und zu geringerer Anfälligkeit für Malaria. Die Träger dieser Genvariante fanden sich früher in der Haupsache in tradionellen Malariagebieten (Hitze und Sumpf), durch Migration sind die Träger heute meistens nicht mehr lokal zuzuordnen. Ob "Sichelzellenträger" mehr oder weniger resistent gegen Corona sind, ist hier nicht bekannt. Wegen der gleichzeitigen Anämie könnte eine höhere Anfälligkeit vermutet werden, aber es könnte auch umgekehrt sein.

https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-bundesregierung-bestellt-malaria-prophylaxe-als.1939.de.html?drn:news_id=1111914

18. Mär, 2020

Weitere Übertragungswege für Corona - (SARS-CoV-2)

Ebenfalls aus Fachkreisen ist zu erfahren, dass es für dieses Virus weitere Infektionswege über Tiere geben kann, bekannt ist (neben der Fledermaus) Hund und Katze. Der Hund kann sein eigenes Vit. C im Körpers selbst erzeugen, bei einer Krankheit sogar sehr viel.
Wenn überhaupt, dann sind die Krankheitssymptome ganz verschieden vom Menschen, insbesondere bei der Katze, bei der z.B. nur Bauchorgane befallen sein könnten.
Aber nicht, wie schon in es China schon mal geschehen sein soll, alle Hunde am Ort töten. Die wirkliche Ursachen und Gefahren liegen wahrscheinlich ganz anderswo!
Hier zur Beruhigung ein offizieller Kanal: RND Redaktionsnetzwerk Deutschland
(daran denken: es handelt sich um evtle. mutmaßliche Fakenews über mutmaßliche Fakenews, aber Sie sollen alles wissen!)

https://www.rnd.de/gesundheit/alkohol-totet-coronaviren-drei-fakten-zu-corona-und-was-dagegen-hilft-BCGK6ZDAWVDI5M5YMHHPYK6DIY.html

22. Mär, 2020

Quercetin kann uns helfen, COVID-19 zu vermeiden (SARS-CoV-2)

Quercetin-Forschung (NaturalHealth365)
Lori Alton, 21. März 2020


Während COVID-19 seinen weltweiten Marsch fortsetzt - und Beamte vor einem „Tsunami“ neu diagnostizierter Fälle und anhaltender Todesfälle in den USA warnen -, setzt ein Team kanadischer Forscher seine Hoffnungen auf Quercetin, ein Flavonoid aus Pflanzen.

Im Zentrum dieses Optimismus steht die Forschung von Dr. Michael Chrétien, einem renommierten Wissenschaftler am Clinical Research Institute in Montreal. Dr. Chrétien lässt mit dem aus Pflanzen gewonnenen und nach China geschickten Medikament derzeit dort klinische Studien machen, um es gegen das neuartige Coronavirus zu testen.

Während dies die erste klinische Studie wäre, in der Quercetin gegen COVID-19 getestet wurde, haben Experten für natürliche Gesundheit diesem natürlichen Pflanzenpigment seit langem die Fähigkeit zugeschrieben, mit einer Vielzahl von Viren umzugehen. Tatsächlich beschreibt Dr. Chrétien Quercetin als ein „antivirales Breitbandspektrum-Mittel“, von dem in Studien gezeigt wurde, dass es gegen so gewaltige Krankheiten wie SARS, das Ebola-Virus und das Zika-Virus wirksam ist.
Eingehende Daten aus der Quercetin-Studie werden von Montreal aus Minute für Minute überwacht.

In einer 2014 in Antimicrobial Agents and Chemotherapy veröffentlichten Studie kamen die Drs. Chrétien und Mbikay zu dem Schluss, dass eine glucosylierte Form von Quercetin (Quercetin 3-B-O-D-Glucosid) auf verschiedene Schritte des Viruseintritts abzielte und Mäuse gegen das Ebola-Virus schützte.

Das Team erfuhr auch, dass die Vorbehandlung mit Quercetin anstelle einer Nachbehandlung den besten Schutz bot. In einem kürzlichen Interview mit dem Nachrichtensender der Canadian Broadcasting Corporation bot Dr. Chrétien eine informellere Reaktion auf die ermutigenden Ergebnisse der Ebola-Studie an.

"Bingo! Es funktionierte!" er erinnerte sich.

Dr. Chrétien, der allgemein als einer der renommiertesten Wissenschaftler und medizinischen Forscher der Welt anerkannt ist, hat eine starke emotionale und professionelle Beziehung zu China.

Er erhielt eine Ausbildung bei dem bekannten chinesischen Forscher Dr. C.H. Li und war Honorarprofessor an der Chinesischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften und am Peking Union Medical College.
Diese Therapie ist ungiftig, sicher und für die Anwendung beim Menschen vorab zugelassen

Die gute Nachricht: Das FDA hat Quercetin bereits als sicher für den menschlichen Verzehr zugelassen - was bedeutet, dass keine Tierversuche erforderlich sind. Dies bedeutet auch, dass die Behandlung, wenn sie funktioniert, schnell verfügbar sein sollte.

Das Quercetin wird in Form von leicht zu verabreichenden oralen Ergänzungsmitteln vorliegen. Und Dr. Chrétien behauptet, dass Quercetin so sicher ist, dass selbst die in der Studie verwendeten hohen Dosen keine Nebenwirkungen verursachen.

Co-Forscher Dr. Mbikay merkt an, dass Quercetin nur 2 US-Dollar pro Tag kosten würde - ein vernachlässigbarer Betrag, der in starkem Gegensatz zu den Kosten von 1.000 US-Dollar pro Injektion für bestehende COVID-19-Behandlungen steht. "Es (Quercetin) ist nicht einmal preislich vergleichbar", betonte Dr. Mbikay.
(gekürzt - Übersetzung ohne Gewähr)

naturalhealth365.com/quercetin-covid-19-studies-3337.html

31. Mär, 2020

Im US-Bundesstaat New York bekommen die schwerkranken Coronavirus- Patienten in den Spitälern hohe Dosen Vitamin C

Was in der BRD als "Unsinn" bezeichnet wird! Warum nur?

18:50: Im US-Bundesstaat New York bekommen die schwerkranken Coronavirus- Patienten in den Spitälern hohe Dosen Vitamin C. Diese Strategie soll auch in China bereits Erfolge gehabt haben.

Den Patienten wird drei- bis viermal täglich Vitamin C verabreicht, erklärte Dr. Andrew Weber, ein auf Long Island ansässiger Lungenarzt und Spezialist für Intensivpflege bei Northwell Health, gegenüber der «New York Post».

Jede Dosis ist mehr als das 16-fache der täglichen Vitamin-Zufuhr, die vom «National Institute of Health» empfohlen wird.
infusion coronavirus
Das Vitamin C wird als Infusion verabreicht. Die Dosis ist 16 Mal höher als der tägliche Bedarf. - Keystone

«Die Patienten, die Vitamin C erhielten, zeigten eine signifikant bessere Leistung als diejenigen, die kein Vitamin C erhielten», erzählt Weber. Vitamin C ist dabei aber nur eine vor mehreren Behandlungen gegen das Coronavirus, die in seinem Spital eingesetzt werden.

Eine klinische Studie zur Wirksamkeit von intravenösem Vitamin C bei Patienten mit Coronavirus begann am 14. Februar im Zhongnan-Krankenhaus in Wuhan. Laut der «National Library of Medicine» wird die Fertigstellung Ende September erwartet.

5. Apr, 2020

In China und Korea wird Vitamin C zum Schutz und zur Behandlung von COVID-19 eingesetzt. Und es wirkt.

von Richard Bachmann (gekürzt)

Vitamin C ist ein bewährtes und starkes Antivirenmittel.
Hier ist eine überprüfte offizielle Erklärung des Second Hospital der Xi’an-Jiaotong-Universität in China:

»Am Nachmittag des 20. Februar 2020 sind in der Station C10 West des Tongji Hospital weitere vier Patienten mit einer schweren, durch den Coronavirus verursachten Lungenentzündung genesen. Acht Patienten wurden bereits zuvor aus dem Krankenhaus entlassen … Hoch dosiertes Vitamin C erzielte in der klinischen Anwendung gute Resultate. Wir sind der Meinung, dass bei Patienten mit schwerer neonataler Lungenentzündung (Anm. Red.: Lungeninfektion bei Neugeborenen) und bei intensivpflichtigen Patienten die Vitamin-C-Behandlung so bald wie möglich nach der Aufnahme eingeleitet werden sollte. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass die Dosierung von Vitamin C viel mit der Effektivität der Behandlung zu tun hat. Hoch dosiertes Vitamin C kann nicht nur antivirale Werte verbessern, sondern – was noch wichtiger ist – akute Lungenschädigung (acute lung injury, ALI) und akutes Lungenversagen (acute respiratory distress, ARDS) verhindern und therapieren.«

In einem Bericht aus Korea heißt es:

»In meinem Krankenhaus in Daegu, Südkorea, nehmen seit letzter Woche alle stationären Patienten und alle Mitarbeiter Vitamin C oral ein. Ein paar hatten diese Woche leichtes Fieber, Kopfschmerzen und Husten. Diese Personen bekamen 30.000 Milligramm Vitamin C intravenös verabreicht. Einigen ging es nach zwei Tagen besser, und bei den meisten verschwanden die Symptome nach einer einzigen Injektion.« (Dr. Hyoungjoo Shin)

In China laufen derzeit mindestens drei Studien zu hoch dosiertem intravenösen Vitamin C. Buchstäblich per Lastwagenladung wurden Tonnen von Vitamin C nach Wuhan geschickt. Hier ist der Aufruf eines chinesischen Arztes:

»Wir müssen schnellstmöglich eine Botschaft in der Welt verbreiten: Vitamin C (in geringer oder hoher Dosierung) schadet den Menschen nicht und ist einer der wenigen, wenn nicht der einzige Wirkstoff, der die Chance hat, eine COVID-19-Infektion zu verhindern und zu behandeln. Wann können wir, Ärzte und Wissenschaftler, das Leben der Patienten an die erste Stelle setzen?« (Dr. Richard Z. Cheng, Leiter des International Vitamin C China Epidemic Medical Support Team)

Die Verunglimpfungen von Vitamin C durch die Medien konzentrieren sich auf falsche Behauptungen über Gefahren von Megadosen. Im Zuge dieser Taktik ignorieren die Medien die Wahrheit, dass selbst NIEDRIGE Dosen von Vitamin C die Symptome und die Sterblichkeitsraten mindern. Lassen Sie nicht zu, dass die Medien dieses Thema verdrehen. Die Befürworter von Vitamin C sind Ärzte, keine PR-Menschen. Sie sind erfahrene, zugelassene Kliniker, die die wissenschaftliche Literatur gelesen haben. Hier ein paar der entsprechenden Veröffentlichungen im Originalbeitrag:

https://www.anonymousnews.ru/2020/03/18/china-coronavirus-vitamin-c-covid/

Vorsicht: anonymousnews schaltet willkürlich manche Kommentare nicht frei - entgegen der selbst propagierten Meinungsfreiheit!!!

14. Apr, 2020

Mainstream arbeitet mit Totschlagsargumenten

Im Mainstream tauchen viele Beiträge auf, in denen "wissenschaftliche" Quellen zitiert werden, dass von "Vitamin C" auch in hohen Dosen keine virusabtötende Wirkung bekannt sei. Natürlich handelt es sich um einseitige Argumente und fehlerhafte Darstellungen. Es sind fachliche Fehler der Mediziner vorhanden. Viren kann man z.B. nicht medizinisch abtöten, sie leben nicht und haben normalerweise keinen Stoffwechsel, sind also von Natur aus tot, man kann sie nicht "abtöten", auch nicht mit Ascorbinsäure (Vit. C) usw.usw., nur schädigen oder zerstören.
Vitamin C greift erst ein, wenn das Virus von der menschlichen Zelle zum Leben erweckt wurde, indem zelleigene Strukturbestandteile in den Dienst des Virus gestellt werden und die Zelle zur Vermehrung des Virus umgebaut und in seiner normalen Funktion beeinträchtig oder zerstört wird. Die erzeugten Endprodukte, die vermehrten Viren, sind wieder "tot" und werden auf eine neue Reise geschickt!

Als Beispiel für diese Manipulation siehe ganz unten auf dieser Seite:
Mai Thi Nguyen-Kim, YouTuberin "im Auftrag des Mainstream"
"Kommentatorin des WehDErr" (Chemikerin und Harvard-Absolventin), vielleicht im Glauben, Zivilcourage zeigen zu müssen, vom Rundfunk missbraucht als mutmaßliche "Rattenfängerin" für die Beeinflussung und Aufhetzung der Jugend.
In welchem Land leben wir, in dem Moderatoren öffentlich-rechtlicher Kanäle, gebunden an den Rundfunkstaatsvertrag und den Pressecodex, konkrete Handlungsaufforderungen gegen „Andersdenkende“ aussprechen und derartige „Call-To-Action“ (CTA) Marketing-Strategien, wie selbstverständlich, der breiten Öffentlichkeit für mehr Erfolg in der Verbreitung ihrer Botschaften in Aussicht stellen?!
Seit einiger Zeit fällt dem aufmerksamen Internetnutzer auf, dass der Mainstream versucht, über Rundfunkgebühren finanzierte YouTube Kanäle die Meinungsbildung im Allgemeinen und speziell die in Gesundheitsfragen tendenziös zu beeinflussen. Eine Ursache hierfür könnte sein, dass sich die Glaubwürdigkeit der TV-Leitmedien schon lange in Feinstaub auflöst. Diese Artikel richten sich daher gezielt an jene Menschen, die sich auf der Suche nach Informationen aus dem Bereich der Erfahrungsmedizin und Wissenschaft befinden, welche sich der Objektivität, Unparteilichkeit, Meinungsvielfalt und Ausgewogenheit, im Sinne der Wahrhaftigkeit, Sorgfalt und Menschenwürde orientieren.

Hier eine ernstzunehmende Meinung des Mikronährstoff-"Papstes":

Uwe Gröber & Prof. Jörg Spitz zu Corona, Influenza & Co - Wie stärke ich meine Abwehrkräfte. (nicht Mainstream!)
https://www.youtube.com/watch?v=yWrYPKO-89M

25. Jun, 2020

gelöscht

Link gelöscht!

Vorsicht: equapio schaltet willkürlich manche Kommentare nicht frei - entgegen der selbst propagierten Meinungsfreiheit!!!

Positionen EXTRA: Rechtsstaat BRD? Wenn der Rechtsbruch zur Normalität wird.

Das Grundgesetz sollte, aus der Krise entstanden, vor allem in einer möglichen neuerlichen Krise dem Staat und seinen Bürger ein Kompass sein.

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“, lautet der erste Satz im Artikel 1 des Grundgesetzes und das ist kein Zufall.

Neu hier: Gesetzlose Helfershelfer - die Wurzel allen Übels ist die Justiz (s.u.)

 


 

Aus dem Land der Erdichter und Henker:

Über 30 Jahre Terror durch verschiedenste kriminelle Banden und kaum oder keine Hilfe durch die Verwaltung und Justiz.

Es besteht der dringende Verdacht, dass es sich mutmaßlich um eine Einheit handelt.

 

siehe auch       Verdeckter Kampf  und  BRD-Justiz zerstört Deutschland

 

 „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“


Joseph Goebbels (enger Vertrauter von Adolf Hitler)

Und es gibt sie doch noch ...

12. Feb. 2018

Nach mehrfacher Betriebsunterbrechung und -wechsel ist die Seite
"https://agnes-schepers.de"
immer noch da! Es ist nicht gelungen, diese zu löschen - trotz aller Unkenrufe!

Dort ist mehr zu erfahren, jedoch von dessen Betreiber derzeit nicht freigeschaltet.
Sobald was bekannt ist, können Sie es hier lesen:

(schwere und schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit bei Agnes Schepers und deren Familie)

 

Berlin. Nils Melzer in seiner Rede vom 28. November 2019 in Berlin: „Psychologische Folter ist nicht ‚Folter Light‘. Psychologische Folter geht direkt auf die Persönlichkeit des Menschen und versucht ihn ganz gezielt zu destabilisieren, indem man seine Umgebung willkürlich gestaltet, alles un-voraussehbar macht, ihn isoliert, ihn seiner sozialen Kontakte beraubt und aller Möglichkeiten eigentlich, die reine Menschenwürde zu erhalten."

Der UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer spricht über Weiße Folter im Rahmen einer Anhörung der Linksfraktion.

 Systematischer Entzug sozialer Kontakte über längere Zeit = Psychologische Folter

"Das wird systematisch  über längere Zeit den Folteropfern entzogen und am Schluss führen diese Arten von Misshandlungen zu Kreislaufkollaps, zu Nervenzusammenbrüchen, zu neurologischen Schäden, die nicht mehr behebbar sind."

 "Das sind ganz ernsthafte Misshandlungen und werden in einer Art und Weise durchgeführt, dass sie immer in Einzelteilen harmlos aussehen, aber im Zusammenspiel ist das mörderisch.“

 

Die Wurzel allen Übels

23. Juli 2019 eingefügt:

Die Gewaltenteilung in der "BRD" ist faktisch ausgehebelt! Dies zeigt folgender Beitrag:

Der Weg zur Unabhängigkeit der Gerichte führt über die "Leiche des Justizministers"


von Thomas Schulte-Kellinghaus, Richter am Oberlandesgericht (Karlsruhe)

Veröffentlicht in: Festschrift 20 Jahre Neue Richtervereinigung, 2007, Seiten 48ff.
direkter externer Link zum Beitrag
  
Es ist fraglich, ob eine Neuorganisation mit unabhängiger Justiz sofort helfen würde.
Es fehlt außerdem ein wirksames Richterdisziplinarrecht.

Die bisherigen Vertreter dieser Staatssäule und ihr Klientel haben das Wissen um diese Problematik aus erster Hand und geben sich trotzdem wissentlich damit zufrieden, wohl nur um des eigenen Vorteils und des Machtrausches (Hybris) willen. 
Das gilt auch und insbesondere für sog. "Rechts"-anwälte in Form von Schwabulanten und  Frabulanten.

Wer zur eigenen Befriedigung trotz besseren Wissens Nachteile oder Schäden skrupellos und zwanghaft für andere, die Gesellschaft und die Umwelt in Kauf nimmt, wird normalerweise als Triebtäter bezeichnet.
 
Auch muss eine Auswahl für die Berufsvertreter geschaffen werden, die  Psychopathen den Zutritt verwehrt!
(d.h. Charaktertest und Fachwissen, nicht nur Jurawissen / ebenso wie bei sozialen Berufen das Problem der Pädophilie "scheinbar" langsam angegangen wird)
Verbindungen zu irgendwelchen Organisationen und aggressiven Religionen müssen für jedermann ersichtlich sein.
Niemand darf länger als 5 Jahre am gleichen Gericht sein, damit keine illegalen Seilschaften entstehen.
Es gibt viele einzelne Juristen, die auf verlorenem Posten für eine Verbesserung  gekämpft haben. Ihnen gilt ein besonderer Dank!

Es müssen mögliche Kollateralschäden durch "Sprücheklopfer" mit Omnipotenzphantasien unbedingt vermieden werden!
Nach vorsichtigen Schätzungen soll es über 5 Mio. Justizopfer in der BRD geben, die Anzahl der verursachten Suizide ist nicht bekannt!
Kinderraub [nicht nur] in Deutschland – Eltern-Kind-EntfremdungParental Alienation Syndrome (kurz kid – eke – pas)
Weisser Terror!

Schwere Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden nicht verfolgt!


Bärbel Bohley: Die Frau, die die Gräuel nach der Wiedervereinnahmung voraussah!

 

"Bärbel Bohley. Muss ich erklären, wer sie war? Sie ist 2010 gestorben, zu jung, kaum 65 Jahre alt. Vor dreißig Jahren, als die DDR unterging, kannte sie jeder. Ich erinnere mich, wie wir im Herbst 1989 bei Freunden in der Schweiz, auf der Durchreise von Rom nach Berlin, die Fernseh-Nachrichten sahen – gerade war Honecker abgesetzt worden – und wie im Schweizer Fernsehen von Bärbel die Rede war wie von einer Instanz. Sie galt als Ikone der Bürgerrechtsbewegung. Doch zu einer Stellung im Nach-Wende-Deutschland kam es nicht, da stiegen andere auf, Mädchen, die bis zuletzt brav mitgemacht hatten. Bärbels Name stand für eine lange Vorgeschichte von Ungehorsam und Rebellion. Es lag in der Natur des westdeutschen Parteiensystems, dass im vereinigten Deutschland nicht Leute wie sie, sondern die Mitläufer hochkamen, die Angepassten. Als „Kohls Mädchen“ wäre Bärbel Bohley nicht geeignet gewesen. Da fanden sich Andere, Geschicktere.

„Das ständige Lügen wird wiederkommen“

Sofort war Übereinstimmung hergestellt. Und nun sagte sie etwas, was ich nie vergaß.

„Alle diese Untersuchungen“, sagte sie, „die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen.“

Als wir verblüfft schwiegen, fuhr sie fort:

„Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“

Chaim Noll / 03.03.2019 (gekürzt) -  Link zum Original-Beitrag bei Achgut.com

 


Inhalt z.Z. nicht verfügbar


 


Deutschland - Geheimdienste werden gegen die eigene Bevölkerung in Stellung gebracht

Berlin, 8. Februar 2019: die erfolgreiche Kanzler-Darstellerin "Stalina", Angela Merkel eröffnet gemeinsam mit dem für die Geheimdienste zuständigen glorreichen Kanzleramtschef Helge Braun-Goeb (l.) und dem kraftstrotzenden BND-Präsidenten Bruno Kahl-Bell  (r.) die

neue BND-Zentrale in Berlin.

Nachdem der Bundespolizei, den Polizeibehörden des Landes und der Bundeswehr von der herrschenden Politik* ein strammer Linksrutsch* verordnet wurde und »rechte«* Uniformträger durch Journalisten zur größten Bedrohung des Landes hochstilisiert wurden, hat nun der finale Umbau der Sicherheitsbehörden begonnen.

Geheimdienste werden nicht mehr auf den Schutz dieses Landes eingeschworen,
sondern gegen regierungs- und migrationskritische Bürger eingesetzt.

von Stefan Schubert (hier überarbeiteter Auszug) Originalbeitrag bei anonymousnews

auch interessant:

Brief eines Milliardärs an die "Regirrung" anonymousnews

 


Deutsche Welle, Anstalt des öffentlichen Rechts


Extremismus und Terrorismus

Ein Geheimdienst-Trio im Kampf gegen Rechtsextremismus*
(Die Chefs des BND, des Verfassungsschutzes und des MAD: Bruno Kahl, Thomas Haldenwang und Christof Gramm)

Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst und Militärischer Abschirmdienst verstärken ihre Aktivitäten gegen alte und neue Nazis.

Das größte Problem:

Die Feinde der Demokratie sind immer schwerer zu erkennen.**

29.10.2019 Autor Marcel Fürstenau (Zitat -stark gekürzt)

**) Komm.: vor allem, wenn man eine rote Brille auf hat / Vorschlag:

bitte in den Spiegel sehen

und Blindenhunde anschaffen!

Der Zentralradikalismus und der Zentralextremismus ist das Hauptproblem, aber tabu!

https://www.dw.com/de/ein-geheimdienst-trio-im-kampf-gegen-rechtsextremismus/a-51038659


 

 

*) Kommentar:

Links und Rechts sind Sitzplätze im Parlament - Wer daraus eine monokausale Welt aufbaut und danach handelt, hat das Kindergartenstadium noch nicht hinter sich gebracht!

                            "Piep - Piep - Piep"

 

Übrigens - Verschwörung ist nicht Theorie, sondern ein Straftatbestand, wenn Mitgliedschaft in einer kriminellen oder terroristischen Vereinigung besteht und die Verabredung zur mittäterschaftlichen Begehung  von konkret umrissenen schweren Straftaten besteht (sogenannten Verbrechen, also Taten mit einer Mindestfreiheitsstrafe von einem Jahr,  / nach §30 Abs. 2 StGB („Versuch der Beteiligung“)). Weiterhin droht Mitwissern eine Strafe nach §138 StGB, wenn sie durch Nichtanzeige geplanter Straftaten diese nicht abzuwenden versucht haben! Behinderung in der Anzeige oder falsches Abwiegeln ist auch strafbar!

"Verschwörungstheorie" ist ein Propagandabegriff aus dem Munde der Abwiegler und Straftäter, wenn deren versteckte Schachzüge (Verschwörungspläne) ans Licht zu kommen drohen. Erst dann, wenn die Argumente alle falsch sind, kann man von Verschwörungsphantasien o.ä. sprechen, die natürlich kein Straftatbestand sind. 

 


 

 

Psychologische Kriegsführung

Die Benutzung des Begriffs "Verschwörungstheorie" kurz "VT" zur psychologischen Kriegsführung ist schon seit den (50-) 60er Jahren bei Geheimdiensten als Mittel zur Diffamierung von Kritikern üblich!

Zitat aus einem Artikel über ein CIA-Memo, das durch den „Freedom of Information Act“ freigegeben wurde:

"Der Verschwörungstheorie-Begriff (VT) wird in diesem CIA-Dokument ausdrücklich als Diffamierungs- und Ausgrenzungsbegriff in den Diskurs eingebracht. Darüber hinaus wird angeraten, kritischen Autoren nur rein kommerzielle Interessen zu unterstellen — und ihnen weitere Negativbegriffe aus dem umfänglichen Arsenal psychiatrischer Fachtermini „anzuhängen“.

vollständiger Beitrag vom 28.05.2020 bei Rubikon


 

Nationaler Notstand und die Macht der Gemeinden

Video von 2015 - aber hochaktuell:

Vieles deutet auf einen nationalen Notstand hin und wenn Menschen meinen, in dieser Situation durch die Reaktivierung von Gemeinden adäquat zu reagieren, muss daran gedacht werden, dass ein Bürgermeister militärischer Führer sein kann.

Ungerechte Richter

Urteil: Ungerecht

Die deutsche Justiz? Am Abgrund. Die Richter? Größtenteils Vollpfosten. Der Richterbund? Ein Verein für Weicheier. In seinem Buch Urteil: Ungerecht zeichnet Thorsten Schleif ein desaströses Bild seines Berufsstandes.

Thorsten Schleif ist Richter am Amtsgericht Dinslaken, zuvor hat er am Landgericht Düsseldorf und in der Verwaltung des Oberlandesgerichts gearbeitet. Der 39-jährige Vater von zwei Kindern kennt sich aus im deutschen Justizwesen.

Sein Buch ist eine Generalabrechnung mit der Justiz und insbesondere der Richterschaft. Kaum ein gutes Haar lässt Schleif an seinen Kollegen. Unverhohlen rügt er die »Skandalurteile« seiner Mitstreiter, die Klüngelwirtschaft in der Justizverwaltung und die völlig überforderten und ineffizienten Gerichte. Berufungskammern brandmarkt er als »Rabattmarkenvereine«, den Deutschen Richterbund als Sammelbecken für Karrieristen und Schlaffies.

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass deutsche Gerichte skandalös anmutende Urteile fällen: Brutale Gewalttäter erhalten lächerlich milde Strafen, Wiederholungstäter entgehen längst fälligen Haftbefehlen, weil die Verfahren viel zu lange dauern, Freiheitsstrafen werden wieder und wieder zur Bewährung ausgesetzt. Das Vertrauen in unsere Justiz schwindet.

Skandal- und Fehlurteile sind kein Zufall, sondern systembedingt, sagt Thorsten Schleif. Unser Justizsystem versagt bereits lange vor den eigentlichen Verfahren, bei der Ausbildung und Auswahl seiner Richter.

Thorsten Schleif schreibt Klartext über
    • seine unfähigen Richter-Kollegen
    • die Angst der Richter vor harten Entscheidungen
    • das Versagen des Richterbundes
    • zu lange Gerichtsverfahren und Bewährungsstrafen
    • den drohenden Untergang des Rechtsstaats
    • das fehlende Vertrauen innerhalb der Bevölkerung in die Justiz

Buch:Urteil: Ungerecht                                                        
Autor: Thorsten Schleif


Haftungsausschluss - Disclaimer:

Bei Verweisen auf Seiten von anderen Betreibern (externe Links) wird keine Haftung übernommen. Aus rechtlichen Gründen muß eine Distanzierung vom Inhalt erfolgen, die nichts mit der fürsorglichen Pflicht, dem Besucher möglichst viele wichtige Informationen im Sinne der Meinungsfreiheit zu geben, zu tun hat. Auch werden damit die anderen Seiten  in keiner Hinsicht beurteilt.

WehdErr --Das Publikum geht auf die Barrikaden

Der WDR hat sein geschmackloses und spalterisches Video gelöscht. Der Proteststurm hält dagegen an. Aus nachvollziehbaren Gründen. Die Spaltung von Familien und das Aufhetzen der Generationen gegeneinander gehören NICHT zum Programmauftrag von ARD und ZDF. Auch die Ausflucht "Satire" zieht nicht, denn hier wurde eine eherne Grenze überschritten. Und was macht der Sender, nachdem er das Video aus dem Verkehr gezogen hat? Einer seiner Journalisten legt nach. "Eure Oma war keine #Umweltsau. Stimmt. Sondern eine #Nazisau", schreibt ein WDR-Mitarbeiter der "Aktuelle Stunde". Auch Jan Böhmermann legt nach und wirft einer unbestimmten Gruppe (bewusst unbestimmt?) vor: "Ihr kleinen Umweltsäue würdet doch ohne mit der Wimper zu zucken einen Kinderchor alle drei Strophen des "Deutschlandliedes" singen lassen. Und zwar nicht zum Spaß". Hier geht es aber nicht um "Spaß", sondern um bitteren Ernst, nämlich den Umgang miteinander in diesem Land. Es geht auch nicht um rechts oder links, sondern ganz schlicht um Anstand, darum, wie man den politischen Gegner behandelt. Das, was sich da an diesem Wochenende entlädt, lässt nichts Gutes ahnen. Hass und Hetze mitten aus dem Orbit der ÖR heraus erreichen in diesen Tagen neue Höchststände. Die Eskalation wird vor allem von jenen vorangetrieben, die sonst von allen anderen (zurecht) Mäßigung, Toleranz und weniger Hass einfordern. Es zeigt sich: sie stacheln den Hass selbst - und ganz bewusst - weiter an. Ein Ende der Eskalation scheint nicht in Sicht. Das eröffnet wahrhaft unappetitliche Perspektiven .... Inzwischen (29.12. abends) hat sich WDR-Intendant Tom Buhrow entschuldigt. Der Shitstorm geht weiter. Viele Nutzer in den sozialen Medien verlangen mehr als eine Entschuldigung. Sie wollen die Verantwortlichen bestraft sehen.

Zuschauer, bitte melden Sie sich, wenn Ihr Abo auf diesem Kanal schon einmal von den Zensoren ohne ihren Willen beendet wurde. Wir wollen dagegen vorgehen. Schicken Sie Ihre eMails an markusmobile@hotmail.com Ihr Markus Gärtner, Chefredakteur

Die Große Kulturrevolution verhetzter Kinder und Jugendlicher läuft

In Deutschland wogt ein Kulturkampf, in dessen Verlauf die junge Generation zunehmend gegen die Senioren in Stellung gebracht und als Waffe eingesetzt wird. Der WDR-Skandal hat auf diesen Vorgang ein bezeichnendes Licht geworden. Deshalb ist dieser Skandal auch mehr als ein Unfall oder eine Episode. Er ist Teil einer Herrschafts-Strategie, die darauf abzielt, den politischen und medialen Eliten einen weiteren Hebel für den Umbau der Gesellschaft in die Hand zu geben. Der US-Blogger Brandon Smith hat diese gesellschaftlich-ideologische Auseinandersetzung, die gefährlich angeheizt wird, treffend so zusammen gefasst: "Politische Demagogie ist eine wertvolle und effektive Waffe im Arsenal der etablierten Eliten. Solange es eine breite ideologische Spaltung zwischen den Gruppen der Gesellschaft gibt, können Vorurteile und Wünsche angezapft und manipuliert werden. Das erlaubt den Machthabern, große Teile der Öffentlichkeit auf den einen oder anderen Weg zu lenken. Wenn die Angst vor einem Feind und der Drang zu "gewinnen" wichtiger werden als Wahrheit und Beweise, hat die Bevölkerung ihre eigenen Marionettenfäden geknüpft und den Spin-Doktoren übergeben. Quelle: http://www.alt-market.com/index.php/a... In diesem Video präsentieren wir Ihnen vielsagende Beispiele dazu.
Liebe Zuschauer, bitte melden Sie sich, wenn Ihr Abo auf diesem Kanal schon einmal von den Zensoren ohne ihren Willen beendet wurde. Wir wollen dagegen vorgehen. Schicken Sie Ihre eMails an markusmobile@hotmail.com Ihr Markus Gärtner, Chefredakteur

Mainstream versucht über Rundfunkgebühren finanzierte YouTube Kanäle die Meinungsbildung im Allgemeinen und speziell die in Gesundheitsfragen tendenziös zu beeinflussen

Mai Thi Nguyen-Kim - YouTuberin "im Auftrag des Mainstream"

Am Beispiel folgender "Aufklärungsaktion" z.B.:

In welchem Land leben wir, in dem Moderatoren öffentlich-rechtlicher Kanäle, gebunden an den Rundfunkstaatsvertrag und den Pressecodex, konkreteHandlungsaufforderungen gegen „Andersdenkende“ aussprechen und derartige „Call-To-Action“ (CTA) Marketing-Strategien, wie selbstverständlich, der breiten Öffentlichkeit für mehr Erfolg in der Verbreitung Ihrer Botschaften in Aussicht stellen?!

Seit einiger Zeit fällt dem aufmerksamen Internetnutzer auf, dass der Mainstream versucht, über Rundfunkgebühren finanzierte YouTube Kanäle die Meinungsbildung im Allgemeinen und speziell die in Gesundheitsfragen tendenziös zu beeinflussen. Eine Ursache hierfür könnte sein, dass sich die Glaubwürdigkeit der TV-Leitmedien schon lange in Feinstaub auflösen. Dieser Artikel richtet sich daher gezielt an jene Menschen, die sich auf der Suche nach Informationen aus dem Bereich der Erfahrungsmedizin und Wissenschaft befinden, welche sich der Objektivität, Unparteilichkeit, Meinungsvielfalt und Ausgewogenheit, im Sinne der Wahrhaftigkeit, Sorgfalt und Menschenwürde orientieren.

13.07.2019
von Rainer Taufertshöfer, freier Medizinjournalist
Mehr Informationen und regelmäßige Kommentierungen zu Gesundheitsthemen, finden Sie auf meinen Telegram Kanälen https://t.me/s/taufertshoefer und
Hier nur als Beispiel:
Ein aktuelles YouTube-Video zum Thema „MMS“ bzw. Chlordioxid mit dem Titel „MMS ist GIFT! Wirklich.“, moderiert von Frau Mai Thi Nguyen-Kim, scheint derzeit die Gemüter im Land zu erhitzen. Hörte ich da richtig?! Hat Frau Mai Thi Nguyen-Kim hierin die Zuschauerschaft zum Aktivismus gegen Andersdenkende aufgefordert? 
Einige Video Zitate der Moderatorin, die ihren YouTube-Kanal als Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) betreibt: „[…] und wenn Ihr wütend seid, macht Eurem Ärger gerne Luft […].“ und „[…] teilt dieses Video, auch ich werde an dem Tag wo dieses Video online geht versuchen, eine Aktion auf Twitter zu starten.“ oder „[…] diese Menschen sind Opfer [Anm. „MMS“ Anwender] und haben ein Recht aufgeklärt zu werden […]“.
 
Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei um eine neue Eskalationsstufe in der öffentlich-rechtlichen Sendeberichterstattung und widerspricht zudem Artikel 11 Abs. 2 des Rundfunkstaatsvertrages der Länder. Darin steht geschrieben „(2) Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen.“.(1) Inwiefern diese Grundsätze von Frau Mai Thi Nguyen-Kim im Zusammenhang mit ihrer „Berichterstattung“ zu „MMS“- und Chlordioxid-Lösungen eingehalten wurden, soll dieser Artikel klären und zu einer selbst bestimmten Meinungsbildung beitragen.

 „MMS ist GIFT!“ Wirklich?

Für mich persönlich verlieren Videobotschaften von Mai Thi Nguyen-Kim – umgangssprachlich MaiLab genannt – an Glaubwürdigkeit, alleine durch ihre Manieren in der Gestikulation, die für mich den Anschein erwecken, vom Videoinhalt ablenken zu wollen. Diese erinnern mich vielmehr an einen Bühnenauftritt eines Illusionisten, der von seinen Tricks ablenken will, als an eine seriöse Berichterstattung einer Chemikerin zu Chlordioxid Lösungen und „MMS“.
 
MaiLab kommt mit ihrer Art bei Jugendlichen und Heranwachsenden offensichtlich gut an, so zumindest zeigen es die hohen Klickzahlen (vorausgesetzt, diese YouTube-Klickzahlen sind nicht manipuliert worden). Mit über 700.000 Klickzahlen in nur wenigen Wochen, scheint die Sachlage für den „verzauberten“ YouTuber(in) festzustehen. Ein Kommentar zu diesem Video „Solche Leute gehören in den Knast!“ verdeutlicht den Charakter der Mainstream-Konsumenten, vermutlich angeheizt durch Sendebeiträge wie den von MaiLab.
 
Ein anderer ihrer Zuseher postuliert zu dem Versuch nach neuen Heilungsmöglichkeiten mithilfe von Chlordioxid-Lösungen zu suchen, dies käme einem Völkermord (Genozid) gleich. Derartige Hass-Kommentare, heute neudeutsch „Hate Speech“ genannt, können (sofern sie überhaupt echt) sind, meiner Meinung nach nur auf der Grundlage von fehlenden oder falschen Information entstehen. Zuerst ARD-Kontraste und neuerdings auch noch YouTube Gemeinschaftsproduktionen von ARD und ZDF, wie die von MaiLab, fördern meinem Eindruck nach solche Denkweisen – vielleicht sogar vom Mainstream so gewollt?
 
Zudem ruft MaiLab in ihrer „MMS“-Videobotschaft „#NoMMS“, zum Aktivismus -  gegen Andersdenkende (?) - auf. An dieser Stelle sind nochmals die Video Zitate der Moderatorin zu benennen:
 
„(…) und wenn Ihr wütend seid, macht Eurem Ärger gerne Luft (…).“
 
 „(…) teilt dieses Video, auch ich werde, an dem Tag wo dieses Video online geht, versuchen eine Aktion auf Twitter zu starten.“
 
 „[…] diese Menschen sind Opfer [Anm. „MMS“ Anwender] und haben ein Recht aufgeklärt zu werden […]“.
 
Ende Zitat (gekürzt und etwas geändert): hier der Originalbeitrag:
 
Es wird in keiner Weiser hiermit zu "MMS" oder "Chlordioxid" Stellung genommen, dieses Thema ist dazu zu komplex!
 
Wichtig ist zu wissen, dass diese Form der Internetauftritte von "Dritter" Seite hochgekitzelt und hochgejubelt wird, so dass die freie Meinungsäußerung gefährdet ist. Die Internetseiten von wirklich freien Meinungsträgern werden gestört, gedrosselt oder gefiltert, oder abgeschaltet.
 
 
 

ARD - Manipulation durch Framing

Wehlings „Framing Manual“ – Dieses Dokument ist reine Demagogie. Dagegen erscheint der bekannte Schwarze Kanal der alten DDR fast noch harmloser.

https://web.facebook.com/teleSUREnglish/videos/168255140535051/
Demo Frankreich

Bilder aus Frankreich von 2018

Gruppenbild mit BP. F.W.S. im Urlaub 2020 nicht mehr verfügbar

Noch kein Video eingefügt

Zum Thema "Einzelne unverantwortliche Gefährder"

Interview mit Maske. Nach Ende des Interviews läuft Kamera weiter - na sowas - contaminierte Maske wird abgerissen und auch das mit Atem-Aerosol beladene Mikrofon dem Personal in seiner Eigenschaft als "unverantwortlicher Gefährder" zwecks Infektion in die Hand gedrückt.
https://youtu.be/8mD2BPTp12k?t=1967

Dr. Ted Neil zum Thema Masken

Dr. Ted Neil zum Thema Masken. Ein sichtbares "weißes"Aerosol wird direkt über den Mund eingeatmet und über die normal sitzende Maske ausgeatmet. Kaum eine Zurückhaltung!
(direkter download möglich mit rechter Taste und speichern (save) Video - Ausschnitt aus youtube-video - link s.o.)

Video nicht mehr verfügbar - z.Z. folgender Ersatz

"Die Lage ist hoffnungslos - aber nicht ernst!"

Masken der Polizei sind durchscheinend - d.h. durchlässig wie Nylonstrümpfe. Es scheint so, als ob die Polizei nur Theater macht und selbst nicht daran glaubt! Masken müssen zertifiziert sein, wie alle medizinischen Güter und Vorrichtungen!

Masken wurden erst nach dem "Gipfel" der Ansteckungszahlen ausgegeben. Desinfektionsmittel gab es fast nicht. Wäre der Wille da gewesen, wäre innerhalb einer Woche die Produktion in Deutschlang hoch gefahren worden. Keine überprüfbaren Vorschriften für die Materialien!